Naruto neuinterpretation denkbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Voraussichtlich nicht. Nicht in naher Zukunft.

Fullmetal wurde komplett neu gemacht, weil die erste Serie speziell am Ende stark vomo Manga abgewichen ist, da der Manga zu dem Zeitpunkt noch n icht fertig gestellt war. Also hat man sich für eine Neuauflage entschieden.

Serien wie Sailor Moon haben eine Neuauflage bekommen, da sie Jubiläum gefeirt haben und die Serie damals überall sehr beliebt war.

Naruto ist zu frisch und an sich nicht wirklich schlecht anzusehen. Die Serie läuft noch, daher würde es keinen Sinn ergeben eine Neuauflage zu starten. Man müsste warten, bis die Serie vollständig abgeschlossen ist und ein wenig Zeit ins Land gezogen ist. Dann könnte ich mir vorstellen, dass die erste Serie, Naruto, in HD Version auf den Markt kommen könnte. Neue Boxen, leichte Überarbeitung und mehr Kohle scheffeln. Das Übliche.

Naruto Shippuuden ist zum größten Teil schon HD. Hier würde man also nur die neu auflegen, die noch in 4:3 produziert wurden. DOch auch das dürfte erst in einiger Zeit passieren.

Ich schließe es nicht komplett aus, immerhin ist das ein Weg um noch mehr Geld zu verdienen. Aber so schnell wird das nicht passieren.


Nunja, man muss im leben geduld beweisen. Bei FMA hat sich beispielsweise das warten mehr als nur gelohnt! Hoffen wir einfach mal auf die geldgier der naruto machen haha.

0
@Tarnov

Wie gesagt, bei FMA war das nicht wirklich ein Warten, denn da musste man ja wirklich eine Geschichte abändern. Ein wenig wie auch im Fall von Hellsing, die eine OVA Reihe herausgebracht haben. Eine Geschichte zu ändern hat den Prozess arg beschleunigt. Warten wäre eher das, was das Digimon Fandom hinter sich hat oder Sailor Moon. In diese Rubrik würde Naruto fallen. Die Geschichte an sich ist nicht falsch erzählt, man würde also "nur" eine bessere Version bekommen.

Auf der Liste stehen bereits einige, viel ältere Kandidaten. Sailor Moon und Digimon haben Jahrzehnte nach deren Ende nur eine Neuauflage erhalten, da sie auch mit am populärsten sind. Serien wie Trigun, Cowboy Bebop oder Berserk stehen ebenfals auf der Liste. Naruto müsste sich sozusagen "hinten" anstellen und auf ein Jubiläum oder ähnliches warten.

0

Also DragonBall Kai ist soweit ich weiß nur geremastert worden und bei FMA war das ja so dass sich das nicht richtig am Manga gehalten hatte und Brotherhood dann schon (weil Manga nicht fertig war).

Denkbar wäre Naruto diesmal ohne die Filler raus zu bringen, aber sonst, was soll man da neu interpretieren, soweit ich weiß richtig sich der Anime 100 Prozent nach dem Manga. Und ich denke Ton und Bild zu überarbeiten macht (noch) keinen Sinn.


"Nur" geremastered ist sehr mild ausgedrückt. Leider ist ja naruto nicht wirklich sehenswert, da sich die serien sehr doll zieht. Natürlich hält sie sich an den manga, aber mit insgesamt über 500 folgen ist sie meiner meinung nach viel zu lang. Es passiert leider für diese länge zu wenig. Das könnte man deutlich verbessern.

0
@Tarnov

Das Problem sind die Filler, wenn man die weg lässt fällt ca. ein Drittel der Folgen weg.

0

Nicht nur. Selbst ohne die filler könnte man die handlung problemlos auf die hälfte der zeit runterbrechen und die kämpfe etwas verbessern.

0

Ich als langjähriger Naruto-Fan stör mich nicht so dran, aber ja ich denke du hast recht man könnte es schon etwas kürzen.

0

Es gibt nur einen Next Generation Film von der Naruto Serie wo die Kinder Narutos etc die Hauptcharas sind ^-^man wollte erst eine Serie machen, aber man fand dann doch dass ein Film genügen wäre. Kann man glaube ich sogar auf Youtube sehen mit englischem Sub :) Baruto heißt er

Ich glaube du redest von naruto gaiden. Das ist aber eine fortsetzung, keine neuinterpretation. Leider ist zwar die geschichte der gesamten serie klasse, aber vieeel zu sehr gedehnt und trocken. Eine neuverfilumg mit der hälfte der länge würde der serie sehr gut tun.

0

Was möchtest Du wissen?