Naruto dub oder sub (nach wechsel)?

6 Antworten

Hör einfach mal rein. Jeder wird eine andere Meinung haben.

Ich habe mich nach paar Folgen an die neue Stimme schnell gewöhnt und mir gefällt sie.

Da macht Henning Nöhren (Der Neue Synchronsprecher) tolle Arbeit als Naruto Uzumaki.

Und die Stimmen sind jetzt nicht soooo unterschiedlich also geht es eigentlich schon klar

1

Ach überpring mal, Naruto 700 Folgen und danach geht Buruto noch unendlich weiter, ist traurig zuzuschauen, wie die Narutogeneration immer älter wird:( Und das sind mindestens 200 Stunden allein schon für Naruto:( Kannst auch Chapter lesen oder Beschreibungen.

? Hahahhahah

2

Habe es auf Sub geschaut :) Hör dir doch die Stimme ein bisschen an und entscheide dann :D

Woher ich das weiß:Hobby – Schaue sie gerne und oft :)

naja mir gefällt sie nicht. ist halt deine sache.

Woher ich das weiß:Hobby – Schau seit 2016 aktiv Anime, hauptsächlich alte unbekanntere

Wenn du Lust auf sub hast dann guck es so (finde die Aussprache von sasuke eh nervig also würd ich dir das empfehlen)

Woher ich das weiß:Hobby – Schaue gerne welche

finde Saske klingt beschissen.

Wenn du es als Kind geschaut hast müsste es dir genau so gehen

1
@Dusty216

Wie vorallem auch das u richtig betont wird sasuuuke

0
@Hinaruto

finde das klingt aus dem deutschen mund genau so Cringe wie wenn im deutsch dub „chan“ benutzt wird

0
@KyleBroflovski

Ja ist auch komisch, finde sub im allg besser (ausser das du nebenbei nicht richtig essen kannst)

0
@Hinaruto

der neue dub ist mist.

bei so ziemlich jedem anime.

aber die old school dubs von dbz, detektiv conan und so sind alle sehr gut.

heute ist dass halt purer Kommerz, die nehmen die billigsten synchronsprecher.

0