Narkose Unverträglichkeit (Vomex)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist dieses Problem bekannt bekommt man gleich in der Narkose (beim nächsten Mal) einige Medikamente, die eine so starke Übelkeit hat nicht erst aufkommen lassen. Das ist eine geringe Dosis Kortison und ein zentral wirksames Mittel gegen Übelkeit, meist Zofran oder eben Vomex. Paspertin wirkt meist nicht so gut, da postoperative Übelkeit ein Problem im Gehirn ist und nicht im Darm, wo Paspertin wirkt. Zeit die Übelkeit erst nach der Narkose auf, kann man leider nur symptomatisch behandeln, also mit den o.g. Medikamenten und einer Brechschale...

Kannst auch nachher Paspertin geben. Oder während der Narkose schon was, wenn es nicht die erste Narkose ist..

bei meinem Sohn war das auch nach der ersten OP, er hat dann ein anderes Narkosemittel bekommen, aber trotzdem mußte er sich übergeben..........dann wurde aber gleich was in den Tropf gegeben, so das ihm nicht mehr übel war...........ob es dafür nur Vomex gibt, weiß ich nicht...........

Ja, abwarten, dass der Würgereiz von allein wieder vergeht.

Was möchtest Du wissen?