narben auf den armen, wie reagieren die anderen? was soll ich tun? bitte info lesen^^?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wie die anderen hier schon geschrieben haben würde ich am Anfang erstmal gar nichts sagen und erst wenn dich jemand fragt, was das denn für Narben seien, dann würde ich ihnen sozusagen "deine Geschichte erzählen". Ganz wichtig wäre da, dass du sagst, dass du in Therapie bist und an dir arbeitest und dass du versuchst hier neu anzufangen, damit du deinen neuen Klassenkameraden nicht schon am Anfang Fragen ohne Antworten gibst, über die sie dann spekulieren können. Wenn dich jemand fragt, warum du dich selbst verletzt, dann würde ich versuchen, möglichst offen darüber zu reden (wenn du das schon kannst).

Ich hoffe, du wirst gut in deiner neuen Klasse aufgenommen :)

LG Skye

jbjohnbaum 29.08.2015, 11:29

ok danke! ja ich versuche offen zu sein. das mit der theraphie ist ein netter aspekt, ich werde es versuchen, es so zu sagen. lg jbjohnbaum

1
Skye14 29.08.2015, 11:33

Du kriegst das schon hin :)

0

Wenn Dich einer fragt, was das für Narben sind, würde ich die Wahrheit sagen. So nach dem Motto "Ich hatte mal große Probleme, aber so langsam geht es mir besser". Mehr musst Du nicht erzählen. Heutzutage ritzen sich leider ziemlich viele und die anderen könnten sich ohnehin ausrechnen, was das für Narben sind, da kannst Du auch gleich mit der Wahrheit rausrücken. Warum willst Du Dir hier mühsam irgendwelche Lügen ausdenken, die ohnehin keiner glauben würde - damit machst Du Dir nur selbst das Leben schwer und es macht Dich von vornherein unglaubwürdig - ein schlechter Start in einer neuen Schule. Alles Gute für Dich. lg Lilo

jbjohnbaum 29.08.2015, 09:56

ok, ja das einzigste problem dabei ist, das es mir nicht besser geht, und fast täglich neue narben folgen. teilweise sehr tief, also nochmal was anderes als diese roten striemen. aber vielen dank für deine antwort!

0

Hallo,  also meiner Meinung nach solltest du einfach so tun als wäre nichts. Und wenn dich jemand fragt, dann legst du die karten auf den Tisch und sagst das du eine schwere Zeit hinter dir hast und du jetzt und hier neu anfangen möchtest. 

Alles Gute!

jbjohnbaum 29.08.2015, 09:51

ok, vielen dank! ein guter vorschlag, ich werde schaun, was sich daraus machen lässt. dir auch!

0

Hallo jbjohnbaum,

ich hatte ein ähnliches Problem vor ein paar Wochen, als ich die Schule gewechselt habe mit der gleichen "Hintergeschichte" wie du - Narben waren deutlich zu sehen und es war auch gerade Hochsommer 😉

Ich habe einen ganz guten Mittelweg gefunden, damit umzugehen. Sei auf jeden Fall -unabhängig davon- offen den anderen gegenüber und gehe auf sie zu, damit du gleich am Anfang ein paar Kontakte schließt. Spreche dir Mutgedanken zu, dann klappt das auch ganz sicher:) Sie kennen dich und deine Geschichte ja nicht, von daher hast die Chance, bei 0 anzufangen.

Mit den Narben bin ich teils offen umgegangen, teils habe ich sie aber auch versteckt - das kam immer auf sie Situation an. Im Kunstunterricht beispielsweise, wenn man in Gruppen arbeitet, habe ich immer lange Ärmel getragen, da es glaube ich nicht so toll wäre, wenn gleich 5-6 Mitschüler auf einmal deine Narben sehen und dann womöglich gleich anfangen zu tuscheln. Wenn ich aber in der Pause mit nur 1-2 Mitschüler zusammen war, die ich bereits besser kannte, dann bin ich auch mal mit 3/4-Ärmel rumgelaufen, sodass man einen Teilbereich der Narben gut sehen konnte, aber es auch nicht zu auffällig war.


Bei großer Hitze habe ich natürlich auch kurzärmliche T-Shirts getragen, allerdings dann schon sehr darauf geachtet, dass es nicht auffällig ist...
Unangenehm ist der Moment aber trotzdem immer, wenn man bemerkt, dass der gegnüber die Narben bemerkt hat ^^ Der Blick ist immer der selbe, ziemlich schockiert ;) Aber man gewöhnt sich daran und ich kann gut damit umgehen. :)


Ich wünsche dir alles Gute:)

Ich würde mit offenen Karten spielen, ohne Rechtfertigung/Erklärungen. Wenn Du versuchst es zu verbergen, fangt die Gerüchteküche an zu brodeln.

jbjohnbaum 29.08.2015, 09:57

danke! also wenn mich jemand fragt, was das ist, sage ich einfach, es ging mir eine zeitlang sehr schlecht?

1
mstrahm 29.08.2015, 22:20

Genau. "Es ging mir sehr schlecht, darüber möchte ich jetzt aber nicht sprechen".

0

Ich kenne mich bei sowas nicht aus ich hoffe ich kann dir trotzdem helfen.Meine Idee wäre das du am 1. Tag Langärmlich in die Schule kommst.Freunde dich mit jemanden an ich weiß das ist nicht so leicht aber ich glaube das es bestimmt jemanden gibt der sich mit dir befräunden möchte.Erzähl deinem Freund von der geschichte Freunde verstehen sowas.Ich wünsche dir noch viel Glück

Skye14 29.08.2015, 10:14

Ich persönlich glaube nicht, dass das eine so gute Idee ist, da ich mich ein wenig hintergangen gefühlt hätte, wenn eine meiner Freundinnen mir so etwas von Anfang an verschwiegen hätte. Ich bin mir nciht sicher, ob dein Freund dann sich nicht fühlen würde, als ob du ihm nicht vertraut und ihn angelogen hättest und wer weiß, wie er dann reagieren würde.

0
jbjohnbaum 29.08.2015, 11:31

ok danke an euch beide! ich muss mal schaun, das mit dem "befreunden" ist nicht so leicht für mich. aber trotzdem danke. lg jbjohnbaum

0

Ich würde (im Hochsommer) nicht  lange Sachen anziehen denn dann merken es die anderen noch eher und auch wenn du Pflaster oder so drauf tust. Ich würde einfach normal anziehen auch kurz auch wenn man es sieht so bemerkt man es nicht so gut. Ich weiß das ist schwer ich kenne das ich Ritze mich nehmlich also ich weiß von was ich rede :)

Hallo, du könntets einfach "sagen die Naben haben mich gezeichnet" und dann schmunzelst du und wächst das Thema oder gehst weg! Lg und viel Erfolg!

jbjohnbaum 29.08.2015, 09:53

vielen dank, eine gute idee!

0
mariusgh 29.08.2015, 09:57

Bitte, schönes Wochenende dir noch!

0

Ich weiß nicht wie tief deine Narben sind aber als meine Haut gebräunt wurde sah man sie nicht mehr. Es gibt auch Cremes gegen Narben

jbjohnbaum 29.08.2015, 11:32

ok danke. sie sind leider sehr tief, und klaffen auch sehr. einige wurden genäht, und der arzt meinte, dass man es wahrscheinlich die nächsten 10 jahre gut sieht. aber mal schauen was die zukunft so bringt. lg , und vielen dank für deine antwort! jbjohnbaum

0

Ich würde mit offenen Karten spielen.

jbjohnbaum 29.08.2015, 09:47

ok danke. und dann gleich am anfag erzählen, oder erst wenn mich jemand fragt, oder wi?

1
jbjohnbaum 29.08.2015, 09:47

aber danke für deine antwort!

1

auch andre Kinder haben solche Hinterlassenschaften (Ritzen) die sie durch lang ärmliche Bekleidung "vertuschen", mein Nachbar 28J trägt seit seit dem 10ten Lebensjahr nur Lang ärmliche Bekleidung, weil er sich schämt, also offen sein, wer dich danach fragt 

jbjohnbaum 29.08.2015, 11:27

ok. ja ich laufe normalerweise nicht langärmlig rum, das es irgendwie zu mir gehört, und man sich meiner meinug im heutigen zeitalter nicht mehr dafür schämen muss. vielen dank für deine antwort!

0
rudelmoinmoin 29.08.2015, 15:53
@jbjohnbaum

was ist denn dein Problem ??

>man sich meiner meinug im heutigen zeitalter nicht mehr dafür schämen muss< 

0
jbjohnbaum 05.09.2015, 22:03

die frage ist doch eher, was deines ist! meiner meinung muss man sich für so etwas nicht schämen. du schämst dich doch auch nicht dafür, dass du 1× am tag scheei$$en gehst. es ist ein teil von mir, und ich finde nicht, dass man sich wegen sich schämen sollte. aber das ist ja bekanntlich ansichtsache. lg jbjohnbaum

0

Was möchtest Du wissen?