Narbe ist lila und dick?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An so etwas laboriere ich gerade herum. Es ist keine SVV-Narve sondern ich habe mir im Mai vergangenen Jahres den rechten Unterschenkel kurz unterhalb der Kniescheibe gebrochen, was mit Plattenimplantaten operiert werden mußte. Die Narbe am Bein ist ziemlich lang. Nachdem es schon wieder ganz gut war und ich auch anfing, wieder laufen zu können, fingen plötzlich die Schmerzen an, mit dem Lilawerden um die Narbe herum, zusätzlich wurde es dicker.

Ich habe das im Krankenhaus kontrollieren lassen, weil ich dachte, es sei etwas mit den Implantaten, habe aber dann Antibiotika bekommen, weil man nichts feststellen konnte. Zu Weihnachten war alles soweit gut, im Januar ging das Spiel wieder von vorn los. Die Narbe juckte, die Haut färbte sich, seit letzter Woche kamen dann auch wieder Schmerzen dazu. Am Samstag platzte die Narbe auf und die Wunde begann zu bluten und zu eitern. Natürlich habe ich wieder Antibiotika genommen, was aber nicht wirklich etwas bringt, und so muß ich Montag ins Krankenhaus, wo man das Ganze wieder operieren wird.

Unter Deiner Narbe kann sich, genau wie bei meiner, eine Fistel gebildet haben. Das sind Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe, die dort nicht hingehören, aber nicht ausweichen können, weil sie entweder verkapselt sind, sich also wie in einer Blase befinden, oder so von Muskulatur umschlossen sind, daß sie sich nicht wie ein Bluterguß ausbreiten können. Das Gleiche passiert, wenn Du am Schienbein oder im Gesicht, wo wenig Muskulatur und fast nur Haut ist, einen Bluterguß nach einem Schlag oder Stoß hast. Da bildet sich auch eher eine Beule, weil sich das Blut nicht verteilen kann.

Du solltest das in jedem Fall beim Arzt kontrollieren lassen, evtl. muß es aufgeschnittten werden, um eine weitere Einlagerung zu vermeiden. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Narben sich bei Kälte lila färben ist, denke ich mal, normal. Bei gesunder Haut bekommt man ja auch manchmal blaue Punkte. Der Hubbel könnte Wundwasser sein das nicht austreten kann oder schlimmer noch ,Eiter. Aber nicht selbst behandeln. Entweder du wartest ob es besser wird du gehst lieber zum Arzt. Es könnte sich sonst was entzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das verfärben ist ganz normal. Das andere mit einer ansammlung unter der narbe hatte ich auch schon. Ist nach 2 monaten weg gewesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit zum Arzt, du machst es nur schlimmer sonst. Es kann sich entzünden dann hast du richtig Pech

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?