Nanoriff erste bewohner was ist das?

2 Antworten

Meerwasseraquarium macht Probleme - Tips?

Hallo liebe Community!

Ich leg mal direkt los: mein Papa hat jetzt seit circa 3 Monaten ein Meerwasseraquarium mit verschiedenen Korallen/Anemonen und Fischen/Krebsen. Am Wochenende hat er in einer Zoohandlung neue Steine gekauft (da die anderen ständig verrutscht sind). Zusätzlich kaufte er noch Korallenkleber, welchen genau weiß ich nicht, allerdings war der Kleber recht teuer da er extra für die Anwendung unter Wasser gedacht ist und innerhalb kürzester Zeit trocknen sollte. Nun haben wir das Problem, dass überalls Kleberreste schwimmen, das Wasser sehr trüb ist und die Fische (besonders der große Clownfisch) sich offensichtlich nicht wohl fühlen. Werte und Temperatur sind alle in Ordnung. Vielleicht habt ihr ja eine Idee woran es liegen könnte und was man dagegen machen kann? Danke im voraus!

...zur Frage

Kann man Sepia Bandensis zusammen mit Clown Fischen halten?

...zur Frage

16 ssw und baby hat 2 Plexuszysten am Kopf.Jemand Erfahrung?

Hallo ihr Lieben,

ich war gestern zur Organuntersuchung meines Babys. Zudem Zeitpunkt war ich in der 16 ssw.

Dabei kam heraus, dass die Kleine 2 Zysten ( jeweils links und rechts ) am Kopf hat. Alles andere war unauffällig, keine weiteren Auffälligkeiten der Organe, alles so wie es sein soll. Der Arzt der diese Untersuchung gemacht hat hat dies auch überhaupt nicht angesprochen, erst meine Gynokologin hat mich heute, eine Woche später , darauf angesprochen.

Sie sagte allerdings auch, dass es in den meisten Fällen von alleine verschwindet. Jedoch las ich nun im Internet etwas von Trisomie 18.

Auch die Wahrscheinlochkeit bezüglich trisomie 18 wurde damals mittels Bluttest getestet und lag bei 1:10000. Also eigentlich fast unwahrscheinlich.

Kann mir jemand hier weiterhelfen???

Nächste Untersuchung mittels Ultraschall ist erst wieder am 1.10. Bis dahin muss ich mich also noch gedulden.

...zur Frage

Meerwasseraquarium Einfahrphase verkürzen?

Hallo

Für den Riffbau in meinem Meerwasseraquarium habe ich zu 100% totes Riffgestein verwendet. Nun frage ich mich ob ich, um die Einfahrphase zu verkürzen, ein kleines Stücklein Lebendgestein ins Aquarium setzen kann. Muss es aber schlussendlich wenn Tiere eingesetzt werden aus Platzgründen wieder entfernen.

Bringt das mein "Gleichgewicht" im Aquarium ins schwanken, oder ist es grundsätzlich keine gute Idee lebendes Riffgestein nachträglich noch einzusetzen?

...zur Frage

Belege bei Angabe Werbungskosten (Fahrtkosten mit Entfernungspauschale)?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage wegen meiner Steuererklärung :)

Ich bin ca. 90 Tage mit öffentlichen Verkehrsmitteln und 140 Tage mit dem Auto in 2014 gefahren. Die einfache Entfernung beträgt 121 km. Ist der Pauschbetrag dann insgesamt 4500 Euro oder jeweils? Meine Werbungskosten betragen am Ende 8349 Euro ohne Belege, da ich die Entfernungspauschale angesetzt habe.

Braucht man dann für das Finanzamt irgendwelche Belege? Kann es sein, dass sie fragen. Bei den Fahrten mit PKW sind es ca. 5000 Euro, die da rauskommen.

Würde mich über zahlreiche Antworten freuen :))))

...zur Frage

Kann man die Technik eines Meerwasseraquariums auch im Becken anbringen?

Also ich würde gern nach meiner langjährigen Erfahrung in der Süßwasseraquaristik endlich einen Fuß in die Meerwasseraquaristik setzen. Ich würde gern ein 100l-Becken machen, um zu sehen ob mir das überhaupt liegt und dann evtl später mir ein richtig großes zulegen.. aber ich möchte erstmal erfahrungen sammeln an nem kleinen.

wie ist das da mit der Technik im meerwasserbecken? ich seh das immer dass man da so ein Filterbecken hat...

macht das sehr viel aufwand so ein filterbecken zu betreiben oder ist es einfacher die technischen geräte im becken selbst zu befestigen?

was für technische geräte braucht man da eigentlich alles? wie gesagt .. bin ein kompletter Neuling auf diesem Gebiet

vielen dank schonmal im voraus auf die antworten.

PhilJo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?