Nanoaquarium ohne Filter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

EIn technikloses Nanoaquarium ist für Anfänger nicht wirklich zu empfehlen. Man braucht schon solide Kenntnisse über Wasserchemie und das natürliche Gleichgewicht, damit man erste Anzeichen einer Veränderung sofort erkennt. Ich habe selber ein 12l techniklos laufen, funktioniert bis jetzt ganz gut, ich bin aber auch schon viele Jahre in der Aquaristik unterwegs.

Garnelen kann man in solchen Becken halten, jedoch sollte man immer min. 10 Tiere einer Art zusammen halten. Süßwassergarnelen brauchen auch keine Heizung, im Naturhabitat schwankt die Wassertemperatur auch tags und nachts. Wohnzimmertemperatur reicht völlig aus. Meine Garnelenbecken laufen alle ohne Heizung.

Ja nur das Problem ist, dass sich bei mir im Zimmer wirklich ständig die Raumtemperatur ändert, weil es mir einen Tag zu warm, den anderen zu kalt ist. Aber naja, ich habe ja schon ein sehr gutes gefunden, aber dankesehr! :)

0
@danaaa8D

In welchem Bereich schwankt die Temperatur, und innerhalb welcher Zeit? Meine Garnelen haben von 15° bis 28° schon alles mitgemacht, und ich hatte nie Ausfälle.

0
@WolkeS

Ja auch in dem Dreh, naja über den Tag verteilt, morgens warm, abends schon kühler.

0
@danaaa8D

Dann seh ich da kein Problem. Damit kommst du den natürlichen Verhältnissen näher als mit konstanter Tempteratur durch Heizstab.

0

Was möchtest Du wissen?