Nano-aquarium garnelen sterben

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Scheint wohl als wäre ein bissien Kupfer ins Becken gekommen ! Mach einfach ein teilwasserwechsel und verwende mal ausnahmsweise einen für Garnelen geeigneten wasseraufbereiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich die Tiere alle wieder in das grosse Becken gesetzt habe, werde ich das kleine jetzt komplett ausräumen und nocheinmal ganz von vorne anfangen. Vielleicht klappt diesmal. :( Danke für eure TIpps!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt hast du sie zu schnell an das neue wasser gewöhnt und sie bekamen probleme bei der häutung?

oder du hattest einfach pech mit den tieren und sie waren von vornerein krank. ich bin auch schon länger aquarianerin und letzt starben von 4 neuen platys 2 in den ersten 24 stunden und dann noch ein anderer nach einer woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
06.07.2011, 11:28

Nein, ich habe die Tiere typgerecht langsam angewöhnt. Die Tiere sind von mir selbst. Ich habe alle wieder ins grosse Becken gesetzt, weil es ihnen offenbar nicht gefiel im Kleinen. Im grossen ist alles wieder i.o.

Sie haben sich gehäutet, aber seltener als sonst.

0

Vill. hilft dir die seite ein wenig, kommt auch darauf an was du für garnelen hast! http://www.komplett-aquarien-angebote.de/aquarium-komplett-sets/nano-aquarium.html hoffe das problem ist bald gelöst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
06.07.2011, 11:00

Red Cherries. In den beiden grossen Becken sind die quietschfidel. Sorgen macht mir halt auch, dass auch die Guppies meist nur unter dem Filter hocken.

0

Das die Garnelen und Guppies unter dem Filter sind, kann heißen das entweder das Wasser zu warm oder der Sauerstoffgehalt zu niedrig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
06.07.2011, 10:59

Laut Teststreifen ist der Sauerstoffgehalt ok, aber ich weiss, dass sie nicht so gut sind. Ich habe 3 Wasserstrahle des Filters so gerichtet, dass sie sie Wasseroberfläche leicht aufwirbeln.

0

Hi,

manche Haushalte haben bestimmte Stoffe im Wasser, ich kann das auch nicht erklären. Beim einen klappt es beim anderen nicht. Ich habe einiges versucht. Habe jetzt was neues versucht, bis jetzt klappt es gut http://gaqua.de/NanoWasserwandler-100-ml-fuer-400-l-

hoffe es klappt nun Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne Deine Technil nicht, aber könnte über einen Ausströmer-Stein Zwangsbelüftung Abhilfge schaffen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
06.07.2011, 11:12

Das hab ich schon drin. Ich glaube ich habe echt alles ausprobiert :-( Aber danke für den Tipp trotzdem.

0

Welche Wasserwerte misst du denn? Und wie sind die Werte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
07.07.2011, 13:02

ich hab die werte (ausser temperatur) in meinem aquaristikgeschäft meines vertrauens ;-) testen lassen. die daten hab ich jetzt nicht mehr im kopf. aber das aquarium ist jetzt eh wieder ausser betrieb. am WE starte ich neu.

0

i weiss nicht ob du hier richtig bist- die Viecher sind gegen Tausenderlei anfällig

hier der Link: zu den Profis

http://www.garnelenforum.de/board/

meine starben weil ich Kupferrohre als Leitungsrohre habe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist die Temperatur ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigressofMalta
06.07.2011, 10:57

22° Wenn es um Nano geht, bin ich noch unerfahren. Das ist die empfohlene Temperatur von einem Ratgeberbuch zum Thema. Ist die ok?

0

Was möchtest Du wissen?