Namesaussprache?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo BbuckyBarnes, 

nein, ich denke, das werdet ihr nicht wirklich hinbekommen. 

Ich habe meiner Tochter den Namen Leila gegeben, wobei auch hier die englische Aussprache angesagt war. Also Le-i-la. Aber das kann in Deutschland keiner. 

Und so hat sie mit drei Jahren dann gesagt, ich solle halt bitte auch Leila /mit Ei aussprechen, so wie alle anderen das machen. 

So heißt sie jetzt hier Leila mit Ei und im Ausland Leila mit E -I. 

Ähnlich wird es euch wohl mit Thomas gehen. 

Ihr könnt es halt immer so aussprechen wie ihr wollt und hoffen, dass die anderen das übernehmen. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein.
Wobei: wenn er einen Doppelnamen hat dann ist auch nur der Doppelname richtig, wenn er ohne Bindestrich zwei Vornamen hat, kann auch nur der erste verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du transsexuell bist, wie du in deiner anderen Frage eröffnetest, frage ich mich, wer da ein Kind mit wem zeugt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird sowieso auf "Tom" rauslaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tommes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akuamariam
22.08.2016, 22:34

...und seine Freunde 🚂🚂

1

Was möchtest Du wissen?