Namensschild als Azubinachweis?

9 Antworten

Dein vom Betrieb ausgestelltes Namensschild reicht nicht aus. Weiß ja nicht wo du wohnst, aber ich meine zu wissen, das in Mainz und Wiesbaden die Ticketschalter geöffnet haben. Vielleicht könntest du ja dort noch heute hin. Nicht dass die vlexx es dir am Schluss doch als Schwarzfahren auslegt. Vorausgesetzt man würde dich genau kontrollieren. Und am Monatsanfang machen die Kontrolleure das besonders gern. Zumal man von der Bahn einen Vordruck bekommt, der entweder vom Betrieb oder von der Schule ausgefüllt wird. Ist eine kleine Karte, die man dann immer mitführen muss.

und was wenn ich vorübergehend meinen Ausbildungsvertrag mitnehme

0
@Enrico007

Wenn die Kontrolleure diese aber nicht anerkennen, was machst du dann? Vielleicht hast du damit Glück. Ganz genau kann dies dir nur die Mitarbeiter (Serviceschalter/Kontrolleure etc.) beantworten. Besser wäre es gewesen damit nicht bis zur letzten Minute zu warten. 

0
@Petwilleswissen

Ausbidlungsvertrag wird anerkannt. 

Kümmere dich aber um einen Nachweis über deine Firma, dass du Azubi bist. Das ist doch nicht so schwer.

0

Nein, das wird nicht reichen.

Üblicherweise muss man dafür einen Bestellschein mit einer entsprechenden Bestätigung des Ausbildungsbetriebs vorlegen und bekommt dann eine Berechtigungskarte (Kundenkarte o.ä.), mit der man ermäßigte Azubi-Tickets nutzen kann.

Um welches Verkehrsunternehmen geht es konkret?

Es ist die RNN

0
@Enrico007

http://www.rnn.info/fahrkarten/fahrkartensortiment/zeitkarten-ausbildung.html

Jeder, der die Zeitkarte Ausbildung nutzen will, braucht erst einen von der Schule bzw. Ausbildungsstelle bestätigten Ausbildungsnachweis. Dieser erfolgt bei Nutzung einer Wochen- oder Monatskarte auf der Kundenkarte Ausbildung – kostenlos erhältlich bei allen Verkehrsunternehmen - oder bei der Bestellung von Jahreskarten Ausbildung alternativ auch direkt auf dem Bestellschein für die Jahreskarte. Damit geht man dann zu einem Kundenbüro eines Verkehrsunternehmens.

Und hier gibt es einen Vordruck für die Bescheinigung der Ausbildungsstelle:

http://www.rnn.info/uploads/tx_pdforder/RNN_Vordruck_Bescheinigung_Ausbildungsstelle.pdf

1

Ja aber wie gesagt ich komme jetzt nicht zum Betrieb oder geschweige denn zur schule.

0
@Enrico007

Dann musst du vorläufig noch den normalen Preis zahlen.

1

und was wenn ich vorläufig den Vertrag zusätzlich noch mitnehme, bis ich die Bescheinigung habe?

0
@Enrico007

Ich kann dir nicht sagen, wie genau man es dort nimmt.

Wenn du Pech hast, zahlst du dann 60 Euro.

0

Aber dann ist es eine Frechheit.. Ich habe meinen Perso, mein Namensschild UND Ausbildungsvertrag -_-

0

Genau so ist es Rolf42

0

Das gilt nicht du hast es verbummelt. Jetzt zahlst du eben normal. Da mussten wir alle durch

0

Eine Azubi Monatskarte gilt je nachdem nur mit einer speziellen Kundenkarte die beantragt werden muss. Da hättest du dich drum kümmern müssen. Jetzt bleibt dir nur eine Fahrkarte für Erwachsene zu lösen. Direkt nächste Woche aufs Verkehrsunternehmen gehen, Bestellschein holen, ausfüllen, von Arbeitgeber abstempeln lassen und wieder zurück zum Verkehrsunternehmen.

Bahnkontrolle was darf der Kontrolleur und was darf er nicht?

Hallo Zusammen ich hätte mal eine Frage,

vorab ich habe eine Monatskarte und fahre nicht Schwarz !

Zur Frage: Ich bin letzte Woche um ca. 22:00 Uhr aus der Stadt nach Hause gefahren und dann kamen die Kontrolleure in der S-Bahn schön und gut, ich hatte Kopfhörer drinnen und hab es erst gar nicht mitbekommen, dann hab ich meine Monatskarte vorgezeigt die auch für Erwachsene war! Im Anschluss wollte der Kontrolleur von mir einen Ausweis sehen (nein die Monatskarte ist nicht personalisiert gewesen und ja ich bin bereits über 18) ich hab nicht verstanden warum er meinen Ausweis sehen wollte da die Karte eben nicht personalisiert war und ich habe ihn gefragt was das soll warum er den Ausweis sehen will, woraufhin er meinte ja man darf unter 14 Jahren nicht nach 22:00 Uhr alleine außer Haus sein. (Ich sehe vielleicht Jung aus aber naja) ... Ich habe ihm dann den Ausweis gezeigt trotzdem meine Frage haben Kontrolleure überhaupt das recht ohne richtigen Grund nach dem Ausweis zu fragen ?

...zur Frage

Kann ich als Azubi die Fahrt zu meiner Berufsschule von meinem Betrieb erstatten lassen?

Ich habe ca. alle 2 Monate Berufsschule für 2 Wochen am Stück. Ich muss für den Blockunterricht einfach 82 Kilometer fahren. Heißt ich fahre Montags hin, Freitags zurück, und das 2x. Heißt ich Fahre knapp 300km. Gibt es eine möglichkeit die Fahrkosten von meinem Betrieb zurück zu erhalten?

Normal zahlt dieser für eine Dienstreise 0.30 Cent per Kilometer. Somit wären das knapp 100 Euro was ich erhalten würde.

Gibt es eine möglichkeit oder zählt die Fahrt zur Berufsschule nicht als Dienstreise? Oder kann man die Kosten anderweitig absetzen lassen?

...zur Frage

Kann Schwarzfahren bestraft werden, wenn gerade alle Ticketautomaten streiken?

Ich hatte da vorhin so ein Drama in der City. Der Fahrkartenautomat war kaputt.Dann wollte ich an einen anderen (anderes Modell, welches eigentlich in den Straßenbahnen verbaut wird) gehen. Dieser zeigte mir an "Nur Kartenzahlung". Das ist ganz neu, früher haben die Dinger auch Münzen genommen. Ne Karte hab ich natürlich nicht. Ich hatte also keine Möglichkeit an einen Fahrschein zu kommen, der einzige funktionierende Automat war dort wo ich wieder aussteigen musste. Gilt das dann als Schwarzfahren ? Oder kann es sogar bestraft werden ?

...zur Frage

Ausbildung Volksbank Namensschild?

Hi Beginne bald eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer Volks und raiba Meine Frage wie schaut das Namensschild aus steht da außer der Name halt auch Noch drauf das man Azubi ist oder halt nur der Name ? Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was wird im Zug bei dem Kontrolleur bei den etickets an diesem gerät angezeigt?

Es gibt ja die neuen rmv Karten die mit einem elektronischen gerät ,welches die Kontrolleure immer dabei haben, gelesen werden können. Was genau wird dann auf diesem gerät angezeigt? Steht da der Name und ein Bild dabei drauf? Oder was genau?

...zur Frage

Ohne Trägerkarte in der S-Bahn erwischt, was tun (BVG)?

Ich bin Berliner, aber studiere zurzeit in einer anderen Stadt, weswegen ich mir am Anfang diesen Monats (1.April) eine teure Monatskarte für 80 Euro kaufen musste, da ich in Berlin keine Azubi oder Student bin (dh keine Ermäßigungen). Nun wurde ich vor ca einer Woche kontrolliert und merkte, dass ich meine Monatskarte zuhause vergessen hatte. Eigentlich ist das kein Problem, da man seine Karte bei der BVG einfach nachreichen kann. Vor lauter Aufregung habe ich dem Kontrolleur aber die Schülerkarte meines kleines Bruders gezeigt, die ich zufällig dabei hatte und meinte ihm, dass ich die Trägerkarte dazu vergessen hätte. Er meinte, dass ich sie bei der BVG nachreichen soll.

Meine Frage ist nun, ob ich ein Bußgeld zahlen muss oder nicht. Ich bin im Besitz einer gültigen Monatskarte und hatte das Recht, die Bahn zu benutzen, allerdings hat sich der Kontrolleur halt notiert, dass mir die Trägerkarte eines Schülerausweises fehlt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?