Namensdiebstahl?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Ich würde das auch nicht in Ordnung finden! 39%
Ich würde das als Kompliment verstehen! 21%
anderes: 17%
Was ist das Problem? 17%
Schön finde ich es auch nicht-aber eine freundschaft ist um einiges wichtiger! 4%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich würde das auch nicht in Ordnung finden!

Wenn man den Namen irgendwo aufgeschnappt hat - ok, selbstverständlich. Aber im Freundes- und Bekanntenkreis finde ich das nicht gut. Die werdende Mutter sollte mal lieber selbst ihren Grips anstrengen.

anderes:

Was heißt denn selten? Ich habe von nem Fall gehört, da riefen die Eltern "Iffes". Als ein anderer Vater nochmal nachfragte, war klar, dass er sich nicht verhört hatte. Als er die dann bat, den Namen mal aufzuschreiben, kam heraus, dass das Kind "Yves" hieß. Ist schon großer Mist, wenn man nicht weis, wie ein Name ausgesprochen wird. Also bitte gebt euren Kindern vernünftige Namen.

anderes:

Vornamen sind kein Eigentum, kann jeder nutzen. Es ist ja nicht davon auszugehen, dass die Kinder später auch beste Freunde werden.

kann man sein kind nachträglich noch umbenennen?

hallo,

kann man den namen seines kindes noch einmal ändern lassen? die kleine ist nun 11 monate alt und ich hatte leider nach der geburt nicht selbts die möglichkeit ihr einen namen zu geben.

...zur Frage

Darf ich mein Kind Sasuke nennenn?

Hallo Wir erwarten einen Jungen und sind noch auf Namenssuche. Mir persönlich gefällt Sasuke oder Itachi am meisten. Ich verbinde mit diesen Namen viel aus einer Serie (Anime) namens Naruto. Darf ich mein Kind jetzt überhaupt so nennen? Welchen Namen würdet ihr mir raten zu nehmen?

...zur Frage

Wie viele Vornamen darf man haben? Gibt es da eine Grenze?

Also mein Freund und ich bekommen ja ein Kind und überlegen jetzt schon (auch wenns noch ein wenig hin ist^^) wie wir es nennen sollen. Wir finden Namen viele Namen total, und wollen mehrere nehmen. Bei einem Mädchen z.B. würde der Name aus 5 Vornamen bestehen, darf man das? Oder gibt es ne Grenze wie viele Namen man einem Kind geben darf?

...zur Frage

Welche Möglichkeiten gibt es, sich von der Arbeit bei der Geburt des zweiten Kindes befreien zu lassen, da das erste Kind durch den Vater zu beaufsichtigen ist?

Gibt es eine Möglichkeit, sich als Vater von der Arbeit für Zeit, wo die Mutter während der Geburt und nach der Geburt mit dem zweiten Kind noch im Krankenhaus ist, zur Beaufsichtigung des ersten Kindes befreien zu lassen?

Zudem ist davon auszugehen, dass sich keine anderen Betreuungspersonen aus der Verwandtschaft bzw. aus dem Freundeskreis finden lassen. Scheint es nur über eine Krankschreibung zu gehen?

...zur Frage

Kann ARGE unangemeldete Konten einsehen?

Wenn ein Kind, dessen Eltern Hartz 4 beziehen, unangemeldet einen Minijob hat, kann dies ja beim Datenabgleich der ARGE auffallen. Doch wenn das Kind den Lohn auf sein eigenes Konto überwiesen bekommt, und dieses Konto ebenfalls nicht gemeldet ist?

Ich weiß, dass abgefragt werden kann, ob es verschwiegene Konten auf Namen des Hartz 4-Empfängers gibt. Doch prüfen sie auch, ob Konten auf Namen des Kindes bestehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?