Namensänderung Scheidungskind

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Namensänderungen sind natürlich möglich - sollte dein Sohn das auch wünschen? ist's vermutlich, nach Einverständnis des Kindesvaters kein Problem - aber wenn dein Sohn das nicht wünscht ... was solls ? Namen sind "Schall und Rauch" hat einmal eine berühmte Persönlickeit gesagt - und genau so ist es auch .... (etwas zum Nachdenken)

Dein Sohn kann leider nicht Deinen Geburtsnamen annehmen, den dies lässt das Gesetz nicht zu. Das ist auch bereits sehr oft von Gerichten entschieden worden.

Anders wäre es, wenn Du Denen Freund heiratest und seinen Namen annimmst. Dann kann ach Den Sohn diesen Namen annehmen - allerdings nur, wenn den Ex-Mann dem zustimmt.

Erkundige dich beim Standesamt.

Was möchtest Du wissen?