Namensänderung meiner Tochter möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar kannst du das machen =) das geht unehelich ist es einfacher als ehelich, also wenn du denn Name zu deinem Mädchenname ändern willst kannst du das mit deinem Kind auch machen.

Meine mama nimmt ihren Mädchenname jetzt auch an und da ich zwar schon 17 bin will ich trotzdem nicht heißen wie mein vater zu ihm habe ich nicht viel kontakt und ich ändere mein Jetzt mit und da ich ehelich geboren bin brauchte ich die Einverständnis erklärung, was du vermutlich nicht brauchen wist =)

Lg Sarah

Also es geht aufjedenfall kann nur teuer werden!

frag mal direkt auf dem standesamt deiner gemeinde/stadt nach. die können dir am besten weiterhelfen und dir auch gleich sagen, was das kosten würde. schließlich erstellen die auch alle dokus.

Da Deine Tochter vor der Heirat auch Deinen Geburtsnamen trug, könnte das möglich sein.

Frage doch mal beim zuständigen Einwohnermeldeamt oder Standesamt nach.

Ansonsten, schau mal hier : http://www.scheidung-online.de/namensr.html

Nein, man darf den Nachnamen des Kindes nur einmal ändern.

SarahL94 17.06.2011, 15:56

Das ist totaler Unsinn, meine Freundin hat einen Geburtsnamen gehabt dann hat ihre mama geheiratet und die haben dann beide denn Name angenommen, und jetzt nach der Scheidung haben sie beibe wieder Ihren Mädchnen Name mutte und Tochter !

0
Sandysky79 17.06.2011, 15:56

Mein Cousin bekam auch mit 5 ca den Namen des Vaters.. umändern kann er ihn erst wenn er erwachsen ist. Die vom Standesamt sagten damals das man das nur einmal ändern darf..Wenn der Junge aber alt genug ist darf er selbst entscheiden und könnte ihn nochmal ändern lassen..

0
SarahL94 17.06.2011, 16:26
@Sandysky79

Naja der Name des Kindes kann auch bei jeder weiteren Heirat geändert werden .. so ist es zumindestens hier, es kommt auch aufs standesamt an, bei mir gehts auch und bei meiner freundin auch, aber das Kind kann den Name der Mutter oder eher ihr Kindesname wieder annehmen

0

wenn du vorher den namen deines ex mannes behalten wolltest warum läßte dich dann jetzt von andern beeinflussen.

mamainlove 17.06.2011, 17:42

Besser lesen!!! Ich will den Namen nicht behalten, aber eben nicht um den Preis, dass ich eventuell anders heiße als meine Tochter.

0

Was möchtest Du wissen?