Namensänderung Kind (7Jahre) - alleiniges Sorgerecht bei mir?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Kind bekommt automatisch deinen Nachnamen...
ich hatte mal eine gute Freundin, bei der das in der kindheit ähnlich war ..allerdings war sie da glaube ich 13 ...es liegt in deiner Entscheidungsgewalt, wie dein Kind letzt endlich heißen soll..das beantragst du bei dem gleichen Institut, wo du auch deine namensänderung beantragt hast!
ganz einfach und ohne Probleme :)

Schaue bitte mal in diesem Forum, da hat eine Mutter wie du, genau dieselbe Frage:
Dort solltest du alle Antworten bekommen:

http://www.business-podium.com/boards/staatsangehoerigkeiten-reisepaesse-diplomatenpaesse-namensaenderungen-kuenstlernamen-ausweise/3004-namensaenderung-des-kindes-bei-alleinsorge-der-mutter-kind-traegt-namen-des-vaters.html

Bis dahin, alles gute! :)

Mich freut, dass ich dir helfen konnte! :)
Jetzt kann ich auch beruhigt schlafen.

Vielen lieben Dank für deine Auszeichnung! :)

0

diese antwort ist falsch.

0

Ein Kind behält nach der Scheidung seiner Eltern den bisherigen Namen weiter. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass ein Elternteil und sein neuer Ehegatte, welcher nicht Elternteil des Kindes ist, dem Kind ihren Ehenamen erteilen. Dies geschieht durch Erklärung beim Standesamt. Voraussetzung hierfür ist, dass die Ehegatten das Kind in ihrem gemeinsamen Haushalt aufgenommen haben.

Mehr Informationen zum Thema Namensänderung unter www.familien-wegweiser.de

Von einer Namenserteilung wirst du wohl nicht profitieren können, denn wenn du jetzt erst deinen Geburtsnamen wieder annimmst, wirst du nicht gleich wieder an eine neue Ehe denken . . .

0

Der Link von Kartoffelsirup beschreibt die mögliche Umbenenung treffend, die Beschreibung einer Freundin beschreibt vermutlich auch eine unkomplizierte Situation..

Der biologische Vater muß zustimmen!

Allerdings ist ja zu vermuten, dass bei soviel Desinteresse, er das liebend gerne tun wird. Sollte er passiv bleiben, kann seine Entscheidung vom Familiengericht ersetzt werden.

Euer gemeinsame Wunsch wird sich leicht realisieren lassen

Besuchsrechte?

Hallo

Ex versucht alles um mir und mein Sohn die Bindung zu nehmen. Anwalt ist schon eingeschaltet und Beratungsgespräch sagt sie immer ab. Am Mittwoch hab ich den nächsten Termin bei meiner Anwältin. Einigungen waren auch schon da. Kurz nach Trennung war er such 7 Tage am Stück bei mir und ab da an nicht mehr 3 Wochen jetzt. Sie sagt zwar immer das ich ihn haben kann aber dann kommt eine Nachricht Nein bekommst du nicht so läuft es jetzt seit 3 Wochen. Sie hat auf dieses Beratungsgespräch bestanden den sie San 2 Stunden vorher abgesagt hat. Nun zu meiner Frage, das wird wohl jetzt vor Gericht gehen aber bis der Termin kommt vergehen noch 4 bis 6 Wochen oder mehr dann hätte ich den kleinen 2 Monate nicht gesehen und wenn sie dann noch auf kindes wohlgefährdung geht dauert es noch länger obwohl es dafür keinen Grund gibt da ich seit 9 Jahren mein anderen Sohn bei mir leben habe. Wir haben alle zusammen 5 Jahre gemeinsam gelebt der kleine ist jetzt 1 1/2 Und war ein papa Kind. Wir wird sich das auf den besuchszeiten auswirken Wenn ich ihn 2 Monate nicht zu Gesicht bekommen habe? Wie gesagt es war eine starke Bindung da. Und wir hatten uns auf fr-so geeinigt alle 14 Tage und in der anderen Woche von fr-sa da ich berufstätig bin und auch noch mein Sohn abholen und sowas muss. Ach ja wir haben das gemeinsame Sorgerecht und alles was dazu gehört. Vllt hatte ja jemand das gleiche Problem und musste die selbe schwere Zeit überstehen wie ich. LG

...zur Frage

Alleiniges Sorgerecht, was heißt das genau?

Hallo, ich habe das alleinige Sorgerecht für meinem Sohn, mein Ex hat ihn anerkannt. Welche Rechte/Pflichten habe ich und welche hat mein Ex dem Kind gegenüber? Damit meine ich Umgangsrecht, Einhaltung von Vereinbarung zwischen mir und dem Vater etc.

...zur Frage

Nachnamen ändern unter 18 obwohl beide Elternteile das Sorgerecht haben?

Meine Eltern sind nun schon seit 12 Jahren getrennt .. Ich habe keinen Kontakt zu meinem Vater . Beide haben jedoch das gemeinsame Sorgerecht . Meine Mutter würde gerne ihren Mädchennamen wieder annehmen und ich würde ihn dann auch ändern lassen wollen .. Doch ist dies ohne weiteres möglich ? Ohne Einverständnis meines Vaters ??

...zur Frage

Mein Sohn hat Autismus?

Hallo zusammen ich habe mal wieder ein Anliegen das uns schon was länger beschäftigt vorab haben wir Morgen auch einen Termin bei der Ärztin und sprechen es an aber ich würde auch gerne eure Meinung dazu wissen vllt habt ihr Erfahrung

es geht wieder um Meinem Sohn 1 jahr und knapp 1 Monat alt

ich und mein Mann machen uns Gedanken darüber weil unser Sohn sich laut Umfeld nicht seinen Alter entsprechend verhält

es wurde sogar von verschiedenen Leute gesagt das mein Sohn eine vorm von Autismus hat. was uns auch mal von unserem ersten Arzt gesagt wurde da war mein Sohn Grad 8-9 Monate alt weil er sehr auf dinge fixiert wäre wir haben den Arzt gewechselt weil wir mehrere Male nicht zufrieden waren

ich habe ein paar Sachen zusammen gesucht wie sich mein Sohn verhält

Interesse an spiele lernen

• Winken lernen ( kein interesse ) • bauklötze bauen ( kein intresse ) • macht keine Sachen nach außer Sachen drehen ( Räder an Autos) • dreht sich meistens weg wenn man zusammen spielen will • nimmt alles in den Mund

Kontakt

• fängt bei Kinder an zu weinen (als ob wir ihn schlagen )will einfach keinen Kontakt zu ihnen (auch nach mehreren versuchen • lacht Mama und Papa Oma Opa an aber selten schwieger Mutter oder andere Vertraute Personen • hört selten auf sein Name • scheint so als höre er nicht wirklich zu wenn man mit ihm redet • ist eigendlich nicht an Menschen interessiert nur an Mama und papa

Gute Dinge?

• möchte wenn es iwo dran will auf dem Arm um dran zu kommen • guckt in die Richtung wo er hin geh'n möchte • sucht viel Kontakt zu mir • scheint das ihm langweilig ist und beschäftigt werden möchte • tobt gerne auf dem Bett rum • Drückt auf bestimmen Knopf am spielklavier er weiß das Musik raus kommt • Dreht gerne Dinge (spielsachen,nucki,Räder am spielautos besonders) • findet Fische (Aquarium sehr interessant) • jagt unsere Katzen • weiß was nein heißt ( hört aber selten drauf 🤣) • möchte magnete an die magnetwand wieder dran tun ( klappt aber noch nicht😂) • guckt mir gespannt zu wenn ich z.b koche oder putze/staubsaugen • er ist sehr aktiv und erkundet spannend seine Umgebung

• Orale Phase ist noch sehr ausgeprägt • Brabbelt aber noch kein bewusstes Mama Papa

ich danke euch schonmal mehr fällt mir im mom nicht ein🤣

...zur Frage

Kann mein Mann meine Tochter adoptieren wenn ich alleiniges Sorgerecht habe?

Guten Tag, es geht darum, dass ich eine Tochter habe und alleiniges Sorgerecht. Ich weiß nicht wo ihr Erzeuger wohnt, er zahlt kein Unterhalt, erkundigt sich nicht nach der kleinen und hat keinerlei Interesse an ihr. Kann mein Mann sie adoptieren oder brauchen wir dafür das Einverständnis ihres Erzeugers? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Kind bei geteiltem Sorgerecht einfach vom Kiga abholen?

Hallo zusammen,

ich habe mich vor einem halben Jahr von meiner Freundin getrennt. Wir haben einen fast 4Jährigen Sohn, bis jetzt hat immer alles Super geklappt zwecks umgang. Wir haben uns abgesprochen und ich hab ihn sehr oft bei mir haben können. Nur leider haben sich die dinge geändert ich habe eine neue Partnerin und seit dem verhindert sie jeden kontakt. Wir haben ein geteiltes Sorgerecht. Ich hab mir einen Termin auf dem Jugendamt gemacht der ist allerdings noch 2 Wochen hin. Ich hab nächste Woche eine ausfahrt mit ihm geplant jetzt bekomme ich ihn aber nicht. Kann ich ihn einfach von Kiga abholen oder mache ich mir da noch mehr ärger ?

Erst im Mai war ich nur mit meinem Sohn eine Woche in der Türkei wir haben uns sehr aneinander gewöhnt und er hat mich auch echt gern. Was kann ich tun ?

LG Andre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?