Namensänderung für mein erstes Kind nach erneuter Heirat Oder alle ändern in mein Mädchenname?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ciao :-)

Ich habe bei meiner Tochter die Namensumbenennung machen lassen. Aber mein Ex hatte eingewilligt. Egal, ob du deinen Mädchennamen (alle nehmt) oder den deines neuen Mannes es bleibt auch eine Umbenennung und braucht die Einwilligung deines Ex.

Du kannst aber mit den Jugendamt sprechen und die sehen ja auch, dass es wichtig für Kinder ist (nachdem auch noch ein weiteres Geschwisterchen da ist), dass es den selben Namen hat, denn es soll sich nicht ausgeschlossen fühlen.

Ich weiß ja nicht was der Vater der Kleinen davon hat sich quer zulegen, denn es ändert ja nichts daran, dass sie seine Tochter bleibt, egal wie sie heißt. Beim Jugendamt kommt es auch nicht gut, wenn sich Väter dem Wohl des Kindes entgegenstellen. Es ist für Kinder belastend, wenn sie anders heißen wie der Rest der Familie.

Keine Angst vor Jugendämter, frag einfach mal nach. Fragen kostet nichts :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?