Namenänderung bei Kleingewerbe

3 Antworten

Solange deine Firma nicht im Handelsregister eingetragen ist, läuft das Gewerbe beim Gewerbeamt auf deinen Namen, egal welchen Fantasienamen du sonst verwendest. Wenn du - unter der gleichen Betriebsanschrift - andere Gewerbezweige hinzu nehmen willst, kannst du dein Gewerbe erweitern (genaugenommen ummelden). Dein Problem ist wohl eher ein ebay-Namens-Problem.... Das musst du dort klären. Das hat mit dem "richtigen" Gewerbe nichts zu tun.

Sobald du dein Gewerbe veränderst, musst du das bei der Gemeinde/Stadt angeben und wieder 20 Euro zahlen. Das kannst du machen, bis du kein Geld mehr hast...

Jep, schon klar! War am Freitag beim Gewerbeamt! Die haben geimeint ich solls erstmal ausprobieren, und dann praktisch nachmelden, max. 1 Monat später! Aber mir gehts um den Namen!!!

0

hi,

soweit ich weiß gib es in dieser Sache Richtlinien.

Du kannst kein Fantasiename nehmen, ohne einen Hinweiß auf deinen Tätigkeitsbereich im Namen selber einzusetzen.

z.B. Fatasiename für Mode: "Komata" ist nicht zulässig

zulässig währe: "Komanta Mode".

zum Namen:

dein Name darf nicht Modehaus sein, wenn du Blumen verkaufst.

Es sollte schon alles passen.

lg

Was möchtest Du wissen?