Namen sind schall und rauch! Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das bedeutet das Namen (und Titel) nichts besagen, sondern vielmehr andere Dinge (zum beispiel Taten!) den Unterschied machen.

Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Der König mit seinem Titel wird von allen geachtet und gefüchtet. Das ist aber (wenn man dem Volksmund folen mag) gar nicht richtig, denn sein Name soll nicht das Gütekriterium seiner Aufrichtigkeit oder Achtbarkeit sein. Vielmehr seine Taten, also seine Handkungen, sollen den Maßstab der bewertung darstellen!

Namen sind wie Schall und Rauch bedeutet nichts weiter als das sie vergänglich sind und irgendwann vergessen. Irgendwann wirst du einen Namen hören und nach Jahren nicht mal mehr wissen wer oder was dieser Namen für dich bedeutet ob du je eine Person mit diesem Namen überhaupt kennen gelernt hast.

Selbst Könige/ Helden/ usw. werden irgendwann vergessen werden, sie bleiben nur länger im Kopf da man mit deren Namen aussage kräftige Taten verbindet

Kurz gesagt: Selbst wenn meine Eltern so grausam gewesen wären, mich A.dolf H.itler zu nennen, so sagt das doch nichts über meine Persönlichkeit aus, somit ist der Name an sich nicht aussagekräftig, er ist so beständig wie Schall und Rauch.

Jeder Mensch sollte sich auf seine selbsterarbeiteten Erfolge berufen und nicht auf die seiner Vorfahren - andererseits sollte man jemanden auch nicht wegen seiner Familie unter Umständen "vorverurteilen".

Was möchtest Du wissen?