Namen schützen lassen, obwohl ein anderer ihn schon hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr schönes Spiegelbild unserer Gesellschaft.

Jemand hat etwas entdeckt und leider nicht schützen lassen. Dann klaut man ihm das einfach und pinkelt ihm danach noch ans Bein, weil er das was er entdeckt hat benutzt.

Rechtlich wird das wohl so laufen, dass ihr einen jahrelangen Rechtsstreit um diesen Namen führt, durch den einige Anwälte ziemlich reich werden und am Ende werdet ihr euch Außergerichtlich einigen und du wirst ihm eine Vergleichssumme zahlen.

Das alte Sprichwort, wer zuerst kommt, der malt zuerst.

Und was meinst Du denn überhaupt mit schützen. Du meinst sicherlich damit diesen Namen als Wort - oder Bild - oder Wort und Bildmarke eintragen zu lassen.

Das kannst Du tun, nur kannst Du den anderen nicht auffordern seine Daten zu löschen. Mach Dich mal schlau mit dem Markenrecht und dann wirst Du schon schnell lernen was geht, was nicht geht und das es schier unendliche Möglichkeiten gibt eine Marke eintragen zu lassen. Und Du wirst merken das ein vollumfänglicher Markeneintrag (Klassen und Region) ein kleines Vermögen kostet,

Ich glaube, wenn der andere den NAmen schon länger führt,kannst du ihn zwar schützen lassen, aber du kannst den anderen nicht zwingen, seine Daten zu löschen.

Erkundige dich doch mal beim Amt.

Nein, kannst Du nicht. Schon der frühere Gebrauch des Namens bewirkt einen Schutz für den ursprünglichen "Erfinder"...

Ich glaube das geht, wenn du nicht gerade das gleiche Logo benutzt

nein er muss nichts löschen ist ja nur privat

Was möchtest Du wissen?