Namen Kater?

 - (Tiere, Katze, Katzen)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Balou das fänd ich echt süss . ^^ Oder JJ (tscheitschei) so heisst der Kater meiner Freundin =)

Wir haben uns alle zusammen für Balou entschieden !

1

Also ich wähle meine Namen immer indem ich mir ein besonderes Charakter oder Aussehens-Merkmal nehme und dafür Namen suche. Ich finde das ist viel individueller und sinnvoller als einfach irgendwas zu nehmen.

Ist der Kater also zum Beispiel neugierig würde ich dafür Namen suchen die diese Bedeutung haben. Bei den vielen Sprachen die auf der Welt existieren findet sich eig immer was schönes ;)

Unser Kater heißt BumbleBee :D und Ich finde Tom würde zu dem Kater irgenwie passen ;)

wenn das wirklich ein reinrassiger bkh-kater ist hat der nen namen in seinen papieren stehen. dann ist längst entschieden wie er heißt. rassekatzen.namen sind nicht belibig, der anfangsbuchstabe gibt an welcher wurf das ist (der erste ist der a-wurf, der zweite der b.wurf usw) und der "nachname" gibt die cattery an, ne art identifikation des züchters

sind seine eltern auf hcm und pkd getestet? das ist bei der bkh wichtig..

wichtig wäre auch.. katzen nie allein.. habt ihr noch andere katzen als gefährten für den kleinen mann?

Die züchter haben uns aufgekärt aber dass sind jz keine 'profi' züchter sie sind zwar eingetragen aber die machen das doch mehr Hobbymäßig. Ja die Katzen sind geprüft entwurmt etc. sie haben gesagt das sie ihn keinen namen gegeben haben. Und dass man nicht unbedingt 2 katzen braucht. Nein wir haben nicht noch eine andre. Außerdem ist die Rasse sehr ruhig und ist sehr an den Menschen gebunden. sie haben auch nur 1 erwachsene Katze und die kommt alleine wunderbar aus.wenn sie in der arbeit ist schläft sie bis sie zurück ist. Also sehr ruhig

0
@UltraMensch
Und dass man nicht unbedingt 2 katzen braucht.

Doch, bei Kitten und Wohnungskatzen zwingend!

wenn sie in der arbeit ist schläft sie bis sie zurück ist.

Glück gehabt (die Vermehrerin, nicht die Katze). Es gibt Katzen, die fügen sich einfach resigniert in ihrem Schicksal. Andere Katzen werden deutlicher: Aggressivität, Unsauberkeit, Zerstören von Möbeln...

1

Woher weist du das so genau ? Nein sie ist auch kein 'kleines kitten' mehr ca 3 monate alt. Aber sie spricht aus eigener Erfahrung und genau das gleiche steht auch im Internet. Überall stand dass ich hab mich gründlich informiert aber noch Nie ao etwas gelesen

0

Wir haben auch schon mehrere Profizüchter sogar in Hamburg etc. angerufen nur um uns zu informieren und ALLE haben gesagt mann kann sie Problemlos alleine halten und ich glaube nicht das du recht hast wenn alle das gegenteil sagen (nicht böse gemeint nur kritik :) )

0
@UltraMensch
mehrere Profizüchter

Wer sich als Profizüchter bezeichnet, muss nicht serös sein. Einige wollen sicher ihre "Ware" loswerden und fürchten, dass der Kunde gar nichts kauft wenn er darauf hingewiesen muss, dass er mehrere "Teile" abnehmen muss.

wenn alle das gegenteil sagen

Zum Glück sagen schon länger nicht mehr "alle das Gegenteil".

Jeder, der selbst erlebt hat, wie zwei (oder mehrere) Katzen miteinander interagieren, kommt beim besten Willen nicht auf die Idee, Katzen einzeln zu halten.

Ausnahme wäre eine alte Katze (z. B. aus dem Tierheim), die durch jahrelange Einzelhaltung sozial so stark gestört ist, dass man sie nicht mehr mit einer anderen Katze vergesellschaften kann. Diese Katzen sind aber sehr selten. Oft liegt eine angebliche Unverträglichkeit am Stress, den die Katze im Tierheim hat. Von erfahrenen Haltern lassen sich auch diese Katzen z. T. doch noch mit einem sorgfältig ausgewählten Artgenossen vergesellschaften.

1

Ach jetzt versteh ich was du 'richtig, meist!! Hab das vorhin irgendwie nicht verstanden mit den 7 kommentaren.Im internet steht geteilte meinung darüber, die einen sagen sie haben seit 4 jahren BKH Katzen alleine und es geht prima! Die anderen sagen, dass sie sofort einen anderen dazugeholt haben. Wenn man lesen will, dass man 2 katzen braucht, dann liest man es eben. Genauso andersrum ^^ . Wir schauen erstmal wie sich der kleine verhält und was er so macht. Oft ist das eine Sache der Eingewöhnen" haben mehrere Züchter gesagt und steht auch NICHT NUR im internet. Aber gelegentlich wenn wir denken er hat zu wenig Beschäftigung kaufen wir einen Zweiten ^^.

0

Außer dem kommt er jeden Tag raus!!!!!!!!! Mit Schleppleine

0

Wie heißt denn Eure andere Katze? Vielleicht fällt jemandem ein Name ein, der dazu passt.

Ansonsten: Jack, Jason, Lennox, Cooper.

die Züchter haben ihn keinen richtigen namen gegeben

Klingt eher nach Vermehrer als nach Züchter...

Das sind keine 'Profi'züchter sie sind zwar eingetragen aber doch eher mehr Hobbymäßig. Wir haben keine andere Katze mehr

0
@UltraMensch

Wo sind sie "eingetragen"?

Bitte beschafft eine zweite Katze!

Ansonstern stellst Du in absehbarer Zeit eine Frage in der Art (okay, Du wirst Deine Katze sichelich nicht so misshandeln wie der FS):

https://www.gutefrage.net/frage/katze-wrde-agressiv?foundIn=answer-listing#answer143286858

Kätzchen in Einzelhaltung brauchen einen Artgenossen, mit dem sie auf Katzenart spielen können. Auch Rassen, denen man nachsagt, dass sie sehr ruhig seien. Erstmal hast Du ein Baby/Kleinkind/Teenager, und die sind nie ruhig und temperamentlos, falls sie sich nicht schon sehr schnell aufgeben.

Du kannst einen Artgenossen nicht ersetzt. Sicherlich leckt Du z. B. Deiner Katze nicht die Ohren.

Und wenn die Katze ausgewachsen vier Kilo wiegt, gibt es nicht selten böse Wunden wenn die Katze versucht, auf Katzenart mit dem Menschen zu spielen.

Die zweite Katze braucht keine BKH zu sein, nimm einfach ein junges Kätzchen aus dem Tierheim.

Lies bitte mal das hier (www davor setzen):

.tierheim-hilden-ev.de/2010/10/wohnungskatzen-in-einzelhaltung/

1

Jajaja bis jetzt haben wir nich keine 2. Katze. Das ist oft eine Sache der eingewöhnung. Wir beobachten sie in den Ferien bzw. Urlaub genau und ggf. Kaufen wir ihr einen Gefährten. Es gibt katzen denen ist dass komplett egal und die schlafen zu der Zeit wo man weg ist . Und manche flippen halt völlig aus

0
@UltraMensch

Den Katzen ist es nicht egal, sie resignieren schlicht und einfach!

Ihr lasst ein Katzenkind nach den Ferien/dem Urlaub stundenlang alleine zu Hause?!

Bitte, bitte bringe doch etwas Empathie auf für das Lebewesen, dass Dir anvertraut (bzw. ausgeliefert) ist.

0

Nein wir lassen es nicht alleine großerltern Wohnen auch noch im Haus und wie ich gesgt habe ggf.2 katze

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Anschaffung und Sicherheit im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?