Namen ändern/ Namen dranhängen?

2 Antworten

Du brauchst keine Gutachten, ein plausibler Grund genügt. Das gilt auch bei Änderung des Nachnamens.

Beispiel: Du heißt Thomas Müller, und du arbeitest in einem großen Betrieb. Ständig geht deine Post an andere Leute, dafür bekommst du Post, die an andere Thomas Müllers gerichtet ist.

Wenn du dich jetzt Thomas Gerd Müller nennen möchtest, oder auch Thomas Müller-Lüdenscheidt, bist du nicht mehr so leicht verwechselbar. Das reicht als Grund für eine Namensänderung aus.

Nach den Kosten erkundigst du dich am besten bei der zuständigen Behörde deines Bundeslandes.

Ich hab vor einem Jahr einen 2. Vornamen beantragt und ich brauchte nur einen guten Grund sonst nichts

Wie schreibe ich eine Erklärung für eine Behördliche Namensänderung?

Hallo!

Ich habe vor meinen Familiennamen zu ändern und die dafür zuständige Frau im Ordnungsamt hat gesagt, dass ich dafür eine Erklärung schreiben soll, warum ich meinen Nachnamen ändern will und worauf. Nun habe ich im Internet nach Mustern für solch eine Erklärung gesucht, habe aber keine gefunden und habe weder jemals gemacht, noch kann ich mir vorstellen wie ich so eine Erklärung formulieren soll, da ich denke, dass ein Anfang wie: " Liebe Damen und Herren, hiermit möchte ich aus dem und dem Grund meinen Namen in Bla bla ändern" ziemlich unpassend ist. Könnt ihr mir da weiterhelfen? In der Erklärung sollen die Gründe für eine Namensänderung stehen, in was ich sie ändern will und warum ich sie ausgerechnet auf den von mir ausgesuchten Familiennamen ändern will. Danke im vor raus! LG

...zur Frage

Zweiten Vornamen zulegen?

Hallo, Ich mag meinen Namen nicht besonders und würde gerne einen zweiten Namen anlegen. Wenn ich meinen Vornamen ändern lassen würde, bräuchte ich ja einen triffigen Grund. Den habe ich aber nicht, daher würde ich mir gerne einen Zweitnamen anlegen. Dann kann ich ja den Rufname ändern. Wo geht das? Also zu welchen Amt müsste ich da?

LG

...zur Frage

Nachnamen ändern grund?

Guten Tag zusammen, Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mein Nachnamen zu ändern und zwar so wie meine mama früher mit Nachnamen hieß.

Es liegt daran, weil ich schon zum einen lange mit meinem Vater verstritten bin. Das hängt unter anderem damit zusammen, weil seine Familie nur aus betrügern besteht. Möchte nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. Mein zweiter Grund ist, warum ich den Nachnamen von mama lieber hätte ist, weil es niemanden sonst gbt, der den Namen von Ihr weitergeben würde.

Wäre sowas ein Grund genug um den Nachnamen ändern zu lassen? Was würde es denn sowas kosten? Habe was von 2,50 bis 1025 gelesen. Zwei summen, womit ich nichts anfangen kann. Die spanne ist einfach zu groß.

Liebe Grüße Retour

...zur Frage

meldet das Straßenverkehrsamt Befunde zB (fahren unter Drogeneinfluss) weiter an Dritte? zB Rentenversicherung oder Arge bzw. kann die RV oder Arge es einsehen?

Hallo
die Frage steht oben.
Es geht um einen Neuantrag von Übergangsgeld von der Rentenversicherung.
Es startet am 01.08.2017 eine Umschulung die von der Agentur für Arbeit durch einen Bildungsgutschein genehmigt wurde.
Ein ärztliches sowie psychologisches Gutachten durch die Arge wurde erfolgreich im Februar 2017 absolviert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?