Name von Waffe

...komplette Frage anzeigen .... - (Geschichte, Waffen)

3 Antworten

Ja, das ist eine typische http://de.wikipedia.org/wiki/Steinschlosspistole, die sich seit dem 18. Jh. durchsetzte. Letztendlich war es aber auch nur eine Schreckschusspistole. Bis auf unbezahlbare Duellwaffen waren sie unzuverlässig und schossen meist daneben.

Wirklich effektive Pistolen kamen erst durch Colt und Smith&Wesson nach 1850 auf den Markt.

Müsste eine normale "Taschenpistole" sein. Sieht ,man zufällig ob er Abzug in der Waffe verschwindet wenn das Schloss nicht gespannt ist?

Sehr verbreitete kleine Waffe die bequem in der Manteltasche mitgeführt werden konnte daher auch der Name.

Also im Film ist sie in einen Gehstock verarbeitet. Das nennt sich, glaube ich, Stockpistole. Mittels Sprengung wird es umgewandelt.

0

Sieht aus wie eine Steinschlosspistole.

Was möchtest Du wissen?