Name für überlebendes Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
Wenn ihr das Kaninchen behalten wollt, informiert euch bitte über artgerechte Kaninchenhaltung auf www.kaninchenwiese.de
Dann solltet ihr folgendes tun:

  • Richtet ihm Platz ein, er braucht in Innenhaltung 2qm. 24 Stunden lang. Ihr könnt ihm ein Zimmer einrichten, oder mit Gitterelementen aus der Zoohandlung einen Bereich absperren.
  • Lasst ihm vom Tierarzt durchchecken. Listen von Kaninchenerfahrenen Tierärzten gibt es im Internet, nicht jeder ist da geeignet. Fragt auch nach dem Geschlecht, dass ist für die Vergesellschaftung wichtig. Wenn er ein unkastriertes Männchen ist, dann lasst ihn kastrieren.
  • Vergrößert das Gehege auf 4qm für noch ein Tier.
  • Holt im aus dem Tierheim einen ähnlich alten Partner. Das heißt, wenn eurer jung ist, holt ihr noch ein Jungtier, wenn eurer erwachsen ist, holt ihr einen erwachsenen. Das genaue Alter lässt sich bei einem Fundtier nicht bestimmen, es sei denn er ist ein Jungtier. Am besten ist es, wenn ihr ein Männchen und ein Weibchen habt oder zwei Männchen.Wenn euer Männchen frisch kastriert ist, müsst ihr 6 Wochen damit Warten.
  • Vergesellschaftet Sie auf neutralem Gebiet. Trennt Sie auf keinen Fall bei den Rangordnungskämpfen. Das kann Mehrere Tage oder auch Wochen dauern. Wenn Sie nicht mehr kämpfen können Sie ins Gehege.

Wenn Ihr einen von den Punkten nicht gewährleisten könnt, müsst Ihr das Kaninchen abgeben.

Und jetzt zum Namen:

schau mal hier:

http://www.tierchenwelt.de/tiernamen/tiernamen-tierart/1020-tiernamen-nager.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hope (Hoffnung)

Survivor (Überlebender)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hope, Pixie, Minnie, Freya, Carla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phöbe  (Phönix)  ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?