name für meinen verstorbenen bruder? :(

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Es kommt darauf an, in welchem Monat deine Mutter war. In fortgeschrittener Schwangerschaften, die fehlgeschlagen sind gibt es die Möglichkeit Bestattungen etc. über das Krankenhaus zu organisieren. Für Embryos, die wirklich am Anfang stehen. 3-4. Woche kenne ich dieses Ritual nicht. Das Tattoo würde ich sein lassen. Ist aber nur meine Meinung. Du hast das "Baby" wenn man davon schon sprechen kann, im Herzen und brauchst es nicht als Tinte unter der Haut. Dann musst du anderen die Bedeutung erklären und das wäre mir zu intim. Und wenn man es nicht erklären möchte, dann lästig. Denn die Fragen dazu kommen.

Ich mag die Namen Luca, Tim, Leonardo für Jungen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von owltattoo
28.11.2013, 00:51

im endstadium .. :(

0

Oh, das ist schlimm. Tut mir aufrichtig leid für Dich und Deine Familie.

Mir fällt der Begriff "Sternenkinder" ein. Das mit dem Tattoo würde ich an Deiner Stelle lieber lassen. Richte Dir doch eine kleine Ecke ein, wo Du einen schönen kleinen Stern aufstellst. Vllt. gibt Dir Deine Mutti ein Ultraschallbild was Du einrahmen könntest. Gib dem kleinem Wesen einem Namen, wo Du denkst, er hätte gut gepasst. Gestalte dieses Eck würdig wie es Dir gut tut evtl. mit Kerze, Babyutensilien usw.

Taufe geht nicht, aber eine kleine Erinnerungsfeier im Gedenken an den kleinen Bruder wäre schön. Nimm Abschied, trauere und gedenke so lange Du brauchst. Trotzdem geht es immer weiter. Der Schmerz lässt nach, ganz bestimmt. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Tut mir leid für euch.

Wie wäre es mit ** " Angelo",**

der Name drückt m.E. in diesem Fall sehr viel aus.

Vg pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt ne süße Idee . Finde es super :-D ne taufe kannst du glaub ich nicht machen lassen , aber ne Erinnerungsfeier ...... Warum nicht . Sucht euch einen schönen Ort , vielleicht einen See oder sowas . Dort könnt ihr euch dann symbolisch von. Ihm verabschieden . Hab das schonmal im TV gesehen . Dort wurden z.b Luftballons , oder diese brennenden , fliegenden Tüten (weiß nicht , wie die heißen) fliegen gelassen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?