Name für Labrador-Rüde

14 Antworten

Hallo,

kurze, prägnante Namen sind am besten für Hunde, die sind meist kurz, wie Seff, Bodo, Eddy, Deuff, Sigi, Zapp, Nero, Olaf, Sheik, Bruno, usw...

Emmy

vielleicht Samy, Jago, Charlie, Wulle, Anges, Oskar oder Harry

Oder ruf ihn in der Stadt manchmal mit "Du Gauner" dann drehn sich alle zu dir um :D

Idefix (Hoffe man schreibt das so) :) 

Mein 1. Hund war schwarzer Labrador-Schäferhund-Mix und bekam von mir den Namen Shadow (mein Begleitschatten ;)).

Für mich ist es wichtig, dass der Hundenamen eine Bedeutung hat, die mit seinem und meinem in Verbindung steht oder aber auch den Charakter meines Hundes beschreibt.

Meine jetzige Madame heißt übrigens Nayeli - trocken übersetzt "Ich liebe dich" ....Hintergrund ist wie wir zusammengefunden haben und gemeinsam aneinander gewachsen sind.

Daher finde ich es eher eigentlich schwierig hier nach Namen zu fragen, da ihr euren Vierbeiner noch nicht habt bzw. erleben durftet....

Mein Tipp: Dein Freund soll einfach spontan sein - glaube mir, es kann Situationen im Leben geben, wo dir aufgrund einer Begebenheit/Aktion sofort ein Name einfällt ;)

LG.

Was möchtest Du wissen?