Name für das Kind?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Bei dem Namen für euer Baby solltet ihr nicht darauf hören, was andere sagen. Es ist alleine eure Entscheidung, wie ihr euer Kind nennt. Irgendjemand hat sowieso immer was zu meckern, egal, welcher Name es am Ende wird.

Aber dennoch habe ich ein paar Tipps für euch:

Wählt einen Namen

- den ihr BEIDE schön findet

- den man nicht immer buchstabieren muss (wird später für das Kind auch einfacher)

- der leicht auszusprechen ist (macht es ebenfalls einfacher fürs Kind)

http://www.vorname.com/name,Andrea.html

Wie wärs damit? Eins meiner Kinder heißt so.

Wichtig ist, dass der Vorname zum Familiennamen passt.

Also. Wenn Ihr "Grube" heißt, wäre "Claire" nicht so passend ;)

Versuch halt nicht, zu außergewöhnlich zu sein. Und wenn dein Freund jammert: gebt dem Töchterchen doch einfach mehrere Vornamen. Da es in D keine Rufnamen gibt, kann sich die Kleine später aussuchen, welchen der Vornamen sie täglich benutzen mag.

Hätte ich eine Tochter, würde ich sie irgendwie gern Saskia nennen. Keine Ahnung, aber das schwirrt mir im Kopf herum. ;)

Ich finde Namen wie zB. Gwyneira oder Isabella schön. Generell müsste der Name aber einfach zum Nachnamen passen. Ihr könnte zum Beispiel auch nach Namen schauen, die mit dem selben Buchstaben wie dein eigener Name oder der deines Partners beginnen. Und ansonsten sind Doppelnamen auch sehr schön. So kann man sicher mehr Freiraum und Möglichkeiten für einen Spitznamen lassen. Ansonsten könntet ihr das Kind nach einem Verwandten benennen, der vielleicht schon von euch gegangen ist und euch viel bedeutet hat.

Ich persönlich würde darauf achten das der Name gut zu Schrein anhört wenn du z.B. über den Spielplatz rufen musst.....hören sich einige Namen nich gut an ..... Hier ein paar Vorschläge : Thresa,Melissa,Gina,...

Theresa(=Einerseits wird Theresa vom griechischen theros = »Sommer, Hitze, Ernte«, aber auch von theraein = »jagen« hergeleitet; wahrscheinlicher ist allerdings, daß der Name mit der Insel Thera, Thira (Santorin) im Ägäischen Meer oder dem benachbarten Eiland Therassia, Thirassia zu tun hat – danach würde der Name soviel wie »Frau von Therassia« bedeuten.)

Melissa(=melitta = die Biene (Altgriechisch); melissa = die Biene (Altgriechisch))

Gina(=die KöniginBäuerinberühmte Kämpferin)

Valentina, Livia, Saskia, Nina, Shirin, Malin, Marilin

Dein Mann schreibt sich 10 Mädchennamen auf ein Zettel die ihm gefallen (ohne das du es siehst) und du du machst dann das selbe. Danach setzt ihr euch gemeinsam an den Tisch und sucht euch den schönsten aus. (vielleicht gibt es sogar Gemeinsamkeiten)

Also ich finde Clarissa ist ein sehr sehr schöner Name. Wenn das dein Favorit ist, lass dich nicht verunsichern. Natürlich sollte dein Mann auch mit dem Namen einverstanden sein, aber von deinen Freunden solltest du dich nicht zu sehr verunsichern lassen, wenn du den Namen eigentlich wirklich magst.

Maxiem, Stana, Stina, Stella, Merle, Neele, Jule, Jula...

Camryn, Mary, Jane, Raven, Louise, Louisa, Samantha, Lea, Leah, Leia

Schau mal hier:

http://www.beliebte-vornamen.de

Da gibt's wirklich viele Vornamen, auch eine Auswahl an seltenen Namen, vielleicht ist ja was dabei ;)


Ich persönlich finde Leyla einen sehr schönen Namen und würde ihn empfehlen

Beatrice ist auch sehr schön.

Also ich finde Franka, Carlotta, Peppina, Becky, Candy, Miranda, Malin, Melin,...

Aber mein Favorit ist auf jeden Fall : FRANKA!! er klingt schön und besonders

VLG glitzerschimmer

Clarissa ist doch schön.

Ansonsten gefällt mich noch:
Antonia
Christina
Marie
Joana
Giulia
Alessia
Arianna
Elena
Sophia

Emma, Tessa abgeleitet von Theresa

Wie wär´s mit Sina oder Josephin? 

Carlotta, Jette, Flora, Carla

Was möchtest Du wissen?