Name eines speziellen Messers?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein sogenanntes "Paratrooper-Messer". Hat zwar mit der Fallschirmjägerei nix zu tun, aber hört sich gut an. Alleine die Tatsache, daß man beide Hände zum öffnen/schließen braucht, machen es für Fallschirmjäger unbrauchbar.

Die Firma Smith & Wesson hat ein solches Messer unter der Bezeichnung "Power Glide" im Programm. Wahlweise mit Clip-Point oder Tanto-Klingenform.

Und jetzt noch eine gute Nachricht: als Zweihandmesser ist das Teil völlig legal zu tragen, und fällt nicht unter das Führungsverbot gem. §42a WaffG. Die schlechte Nachricht: Die Verarbeitungsqualität läßt zu wünschen übrig. Ich hatte so ein Teil schon auf nem Flohmarkt in der Hand. Kostenpunkt ca. 5 EUR. Und das war auch völlig angemessen für diese Wackelkonstruktion. Der Blechgriff war nicht richtig entgratet und hatte scharfe Ecken und Kanten, und die Klinge...naja: besseres Trompetenblech.

Fazit: für die Vitrine okay, aber für den täglichen Gebrauch bist Du mit jedem Opinel oder Schwitzerli besser bedient.

Danke für die ausführliche und schnelle Antwort, auch die Nachricht, dass es in Deutschland erlaubt ist, ist echt klasse. Ich werde die Antwort soblad wie möglich als hilfreichste Antwort bewerten. :)

0

Als Tanto-Version darf man es nicht führen.

1
@FloTheBrain

Und Du sagst uns jetzt bitte auch, wo genau das steht. Aktuelle Rechtsprechung, bitte.

0

völlig legal ! Nicht mit Tanto-Klingenform !

0
@KarlM2

Quelle für " in Tantoform nicht erlaubt"》

Bitte Gesetzestext, also kein Youtube oder so eine Drecks webseite, due Lügen verbreitet...

0
@Lestigter

Tantoform ist und bleibt eine verbotene Form, wenn du anderer Meinung bist, dann zeig doch mal einen Satz der besagt das diese Form erlaubt ist !

Die echten Tantomesser aus Japan sind z.B. immer Waffen !

0
@KarlM2

Es steht nicht im WaffG, also ist es erlaubt!

Schon wieder vergessen wie das WaffG geschrieben ist?

Es steht drin, was verboten ist, damit ist das erlaubt, was nicht drin steht.

Es steht zum beispiel im 42a, dass feststehende Messer über 12cm nicht geführt werden dürfen! Wo steht, dass Messer unter 12cm dann geführt werden dürfen?

Wo steht, dass Klappmesser, die einhändig nicht festgestellt werden können erlaubt sind?

Und nirgendwo steht was von "Tantoklinge ist Waffe" ( höchstens deutet auf Waffe hin, aber das entscheidet dann im Gesamtbild ja im Einzelfsll das BKA)

Und selbst in Infoblättern der Polizei werden Messer mit Tantoklingen als Beispiel gezeigt, dass sie als Einhandmesser nur nicht geführt werden dürfen -dass sie eine Waffe dind, steht da nicht! Gerne der Beweis..

0
@Lestigter

Bist du bei der Polizei das du dir da so dermaßen sicher bist ?

0
@KarlM2

Nein, ich weis es halt einfach, weil ich das Waffengesetz verstehe..

Du hast nicht darauf geantwortet wo steht, dass feste Messer bis 12 cm erlaubt sind!

Der Fragesteller ist übrigens seit 9/ 2012 inaktiv, also kann deine Anteort gar nicht erhalten..

0
@KarlM2

Indem man auf dem Namen des Fragestellers klickt und dort liest "inaktiv"?

Also kein Miglied mehr, falls du das besser verstehst..

Mir fehlt immer noch deine Qurlle für "Tantoklinge ist Waffe".

Und gilt das für die japanische Klinge oder die amerikanische Tantoklingenform oder beide?

Ich lerne immer gern dazu, dann nenne mal deine Quelle!

0
@Lestigter

Wenn ich die Frage sehe klicke ich nicht jedesmal erst auf das Profilbild nur um es zu überprüfen !

0
@KarlM2

Solltest du aber, dann würdest fu nichtnLruten nach 6! Jahren antwortrn, die es gar nichg gibt..

Wo bleibt deine Quelle?

Ich mache es dir einfacher und weil wir das schon durch hatten.

Stimmst du zu, dass feststellbare Einhandmesser keine Waffen sind aber nicht geführt werden dürfen nach 42a Waffg? Würdest du das bestätigen, also mir zustimmen?

Kannst du das bestätigen oder liege ich da falsch!

0
@Lestigter

Das hatte ich schon geschrieben das es keine Waffen sind, aber falls du beabsichtigst mich wieder in den Wahnsinn zu treiben und mich zu einer Beleidigung zu verleiten kannst du dir das abschminken !

0
@Lestigter

Wenn ein anderer nach so einer Frage sucht kann er außerdem diese alten Fragen auch nutzen selbst wenn der Fragende nicht mehr aktiv ist !

0
@KarlM2

Ja, irgendwann hast du selbst dann endlich zugegeben, dass das "zuhause wegsperren"nur bei Waffen sein muss und das feststellbare Einhandmesser keine Waffen sind, also nicht weggesperrt werden müssen ( war damsls ein mühseliger Weg, bis du das hattest, kann mich noch gut erinnern)

Aber nein, das ist nicht der Zweck der Nachfrage -es geht um etwas anderes. Ich möchte darauf aufbauen, deshalb die Nachfrage, ob du das immer noch weist.

Wenn die Polizei also einen Flyer, eine Broschüre vertreibt ( bundesweit) in denen sie das auch so erklärt mit Bild ( feststellbare Einhsndmesser darf man nicht führen, keine Altersbegrenzung) und ein Bild von so einem Messer dazusetzt, damit es auch der Letzte versteht was gemeint ist, dann könnte man das glauben, was da steht, oder?

Stimmst du mir da auch zu?

0
@Lestigter

Ja das tue ich !

Es kommt aber auch immer darauf an wie der Polizist die Sache sieht, und da möchte ich dich mal sehen wie du in einem solchen Fall widerspricht !

0
@KarlM2

Ok( Widersprechen tut man da nicht wenn einem das abgenommen wird. Weil es überprüft wird, bekommt man entweder Bescheid, dass man es wieder abholen ksnn oder einrn Anhörungsbogen, weil man Beschuldigter ist)

Aber darum geht es jetzt nicht.

In diesem Link hier ist so eine Broschüre der Polizei zu finden. Auf Seite 13 (rechte Seite) wird erklärt, was es mit den feststellbaren Einhsndmessern auf sich hat -stimmst du den Angaben auf der Seite so wie ich auch zu?

https://www.google.com/url?q=https://praevention.polizei-bw.de/wp-content/uploads/sites/20/2016/10/broschuere_jugendtypische_waffen.pdf&sa=U&ved=0ahUKEwjGvbOWza_cAhXhBZoKHRXvAioQFggLMAA&usg=AOvVaw3ycCSqc6yfG2MX-wKI1mrx

0
@Lestigter

Im Grunde schon, komisch ist nur bei dem Punkt "Verbotene Hieb- und Stosswaffen" Stahlruten verboten aber dennoch werden die in Dresden verkauft und das mitten in der Stadt !

0
@Lestigter

Tragbare Schleudern Erwerben, Besitzen Verboten !

Komisch das Jörg Sprave die aber sogar selbst baut und damit auch besitzt !

0
@KarlM2

Es geht nur um die Seite 13, feststellbare Einhandmesser ( das snder könnt ich dir auch erklären, also den Unterdchied zwischen Stahlruten und Schlagdtöcken, aber auch das mit den Schleudern, wo es nur um die ARMSTÜTZE geht..)

Das mit dem feststellbaren Einhadmesser auf Seite 13 passt also so, da stimmst du mir zu, denn auch für mich ist das Ok?

0
@KarlM2

Genau lesen! Nur die mit Armdtützen oder an die msn Armstützen machen kann.,

0

Opinel ? Für eine regelmäßige Benutzung ? Das muss alle paar Tage geölt werden !

0

wat

also in welche Richtung konnte man den Griff auseinander ziehen? nach oben oder zur Seite oder?

Ich hab auch ein Bild davon gemacht ich lade es gleich mal hoch.

Was möchtest Du wissen?