Name eines elektrischen Bauteils gesucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das gibt es zum selbst basteln, hier würde ich mal nach schmitt trigger googlen. dahinter dann entsprechend ein relais am ausgang. oder du greifst ins Regal bei Finder und greifst dir den 71.41 allerdings braucht das teil 230 volt versorgungsspannung. des weiteren liegt der messbereich für wechselstrom bei 15 bis 480 volt, bei gleichstrom bis 700.

wenns um eine akku lampe geht, die bei wegfall der ladegeschichte auf batteriebetrieb umschwenken soll. das kann man auch noch einfacher haben. du postierst hinter einer diode ein relais.der strom kann also durch das ladegerät ausschließlich in die lampe hinein fließen. so lange die lampe also am ladegerät hängt und oder das ladegerät strom liefert, schaltet die lampe auf akku laden um. fällt das lG aus, oder wird die lampe entnommen, schaltet sie auf batterie um.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liest sich ganz nach den alten Reglern für Lichtmaschinen an  . bzw. Regelschalter die hatten drei Spulen für Spannungsbegrenzung ,Rückstrom schalter damit die Batterie nicht entladen wurde , Stromregler zur Begrenzung der Leistungsabgabe der Lima  damit sie nicht durchbrennt . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein einfaches Umschalt-Relais tut das. Die Schwellspannung ist dann die Nenn- bzw. Schaltspannung. Für die Stromstärke gibt es dies nicht bzw. du musst es experimentell feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du ein Relais ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?