Name einer Medicopter 117 Folge

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zufällig weiß ich es nicht, aber ich habe mal die Inhalte nach "Stickstoff" durchforstet und bin auf diese Folgen gestoßen:

29. (3/7) Fehler im System
In der Schaltzentrale eines Stickstoffwerkes wird ein neues Betriebssystem installiert. Gespannt beobachten der Computerspezialist Alex Winkler, der Werksleiter Hermann Gruber und der Mechaniker Robert Kanter, wie das neue System geladen wird. Als eine Kontrollleuchte zu blinken beginnt, geht Kanter in die Halle, um die Stickstoff-Tanks zu überprüfen. Gerade als er die Halle betritt, platzt eins der Ventile, und eine Fontäne aus dickem Rauch schlägt heraus. Kanter wird von dem Druck zu Boden geschleudert und bleibt verletzt liegen. Da jedoch in der Schaltzentrale der Fehler als behoben angezeigt wird, ahnt keiner, dass sich eine Katastrophe anbahnt. Dann schlagen plötzlich alle Warnsignale an. Sollte der Stickstoff nicht sofort gekühlt werden, besteht akute Explosionsgefahr. Während Gruber verzweifelt versucht den Fehler am Computer zu beheben, suchen Arbeiter den verletzten Kanter. Der Medicopter wird angefordert. Mit der B-Crew fliegt auch Dr. Christberg zum ersten Mal einen Einsatz. Er vertritt Dr. Lüdwitz, der nach seinem Unfall im Rollstuhl sitzt. Während das Team den verletzten Mechaniker ärztlich versorgt und in die nächste Klinik fliegt, ereignen sich weitere Explosionen. Dr. Christberg ist in der Werkhalle geblieben und versucht so schnell wie möglich die Verletzten zu bergen. Durch eine erneute Explosion lässt sich plötzlich das Werkstor nicht mehr öffnen, und Christberg ist zusammen mit einem Arbeiter in dem eisigen Inferno gefangen. Die Zeit wird nun immer knapper. Denn das Öffnen der Ventile verzögert zwar die alles zerstörende Explosion, kann sie aber nicht verhindern...

46. (4/11) Lebendig begraben / Einsatz unter Lebensgefahr
Reinhold Knaus, der für die städtischen Behörden arbeitet, inspiziert mit seinem Kollegen Zelter das Gelände einer alten Schnapsfabrik. Sie soll in nächster Zeit abgerissen werden. Die Männer beachten bei ihrem Rundgang nicht die kleine So-phie, die vor dem Fabriksgelände mit einem ferngesteuerten Buggy spielt. Plötzlich blockiert die Fernbedienung und das Spielzeugauto fährt Funken sprühend direkt in die Fabrikhalle. Sofie läuft dem Auto hinterher, bricht auf dem morschen Holzboden ein und stürzt in einen Schacht. Knaus und Zelter hören die Schreie des Kindes, laufen in die Halle und entdecken Sofie unverletzt in dem Schacht. Als sie versuchen, das Kind wieder in die Höhe zu ziehen, kommt es zu einer Explosion: Eine von Knaus achtlos weggeschnippte Zigarettenkippe ist in einen zweiten Schacht gerollt, in dem noch alte Spiritusfässer gelagert sind. Plötzlich steht alles in Flammen. Sofie rutscht durch eine lange Röhre weiter nach unten. Der Medicopter wird angefordert. Es fliegt die A-Crew mit Biggi als Pilotin, Wächter kommt als Copilot mit. Knaus hat die Katastrophe mit schweren Verletzungen überlebt. Zelter ist tot. Biggi hört aus der Tiefe des Schachtes Sofies Hilferufe und seilt sich zu dem Kind ab, während der Medicopter Knaus in die Klinik fliegt. Berger bleibt bei Biggi und sichert das Seil. Doch das Seil ist nicht lang genug. Biggi macht sich los und klettert ungesichert weiter zu dem Kind nach unten, das verängstigt an einer Röhrenkreuzung hockt. Plötzlich stürzt der Schacht ein und verschüttet den Weg nach oben. Bei dem Versuch, einen anderen Ausweg zu finden, stürzen Biggi und Sofie weiter ab und landen in einem Kellergewölbe. Entsetzt stellt Biggi fest, dass der Raum mit Stickstoff gefüllt ist. Sie und Sofie können lediglich über das kleine Sauerstoffgerät atmen, das Biggi in ihrem Notfallrucksack hat. Der Medicopter kommt zurück und findet Berger und die inzwischen eingetroffene Feuerwehr in einer hilflosen Situation: Keiner weiß, wo sich Biggi und Sofie befinden und welches Rohr zu ihnen führen könnte. Auch der Funkkontakt ist abgerissen. Mit einer Rauchpatrone macht sich Biggi schließlich bemerkbar. Die Rettungsmannschaften arbeiten fieberhaft, denn der Sauerstoffvorrat von Biggi und Sofie wird immer knapper. Dann zündet sie eine Rauchgranate, und die anderen sehen draußen, aus welchem Rohr er kommt. Als der Sauerstoff zu Ende geht, beschließt Biggi zu sterben um das Kind zu retten... Doch die Retter können den Schacht rechtzeitig öffnen und die beiden bergen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Habbellabbel
22.03.2012, 16:24

die sind es nciht aber ich hab es jetzt schon gefunden bei youtube, bloss nicht auf deutsch

0

Was möchtest Du wissen?