Name der schule peinlich und demütigend?

8 Antworten

Ich war auch mal Hauptschülerin. Dann Realschulabschluss mit 1,7 Schnitt gemacht und aufs Gymnasium . Alles ist möglich, ob da Hauptschule drauf steht oder Sonderschule, Baumschule oder Förderschule. Wichtig ist, wie du dich rein hängst, denn Du entscheidest und beeinflusst was aus dir wird. Viel Erfolg und liebe Grüße

Was wahr ist muss wahr bleiben...

Es geht ja auch darum, dass Außenstehende die Schule problemlos finden, von dem her, warum sollte das nicht dran stehen. Außerdem ist an einer Hauptschule doch nichts Schlimmes! Jeder der auf eine Hauptschule geht, weiß doch, warum er dorthin geht und sollte dazu stehen. Genau so wie bei anderen Schularten.

Ja ich bin Hauptschüler weil ich Rechtschreibung nicht beherrsche, mathe schwach und englisch auch bin. 

0
@wiwo15

Dafür hast du andere Stärken! Leider sind die oft im Schulleben noch nicht gefragt, aber wenn du da mal durch bist, kannst du die Richtung einschlagen, die dir liegt und Spaß macht.

0
@Chumacera

also gut das ich hauptschüler bin?

0

In einigen Städten haben die Schulen unterschiedliche Namen. z.B. Goethe-Schule (ist die Hauptschule), Mörike-Schule (ist die Werkrealschule), Erich-Kästner-Schule (ist die Realschule), Adenauer-Schule (ist das Gymnasium)

Diese Schulnamen stehen dann deutlich sichtbar an dem Gebäude, so dass man sie auch findet..

also gut das hauptschule dran steht?

0

Hm - wie wärs, du würdest eine allgemeine Abstimmung vorschlagen? Schade finde ich es schon, generell, denn ich denke, KEIN Haptschüler, der wirklich lernen will, muss sich schämen, und JEDEM Hauptschüler, der sich engagiert, stehen ALL Türen offen.
Das sieht man ja an dir, der du dir sehr, sehr gute Gedanken machst!

alos hauptsschule stehen lassen?

0

Hmm. Komisch...die Bezeichnung "Hauptschule" gibt es doch eigentlich nemmer. Sollte es nich Mittelschule heißen?

Kommt aufs Bundesland an. Ältere Schule behalten übrigens ihre Namen.

0

Weil es eben keine Mittelschule ist.

0

Was möchtest Du wissen?