Name am Briefkasten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi misterfreezer,

woher soll der Postbote wissen, ob auch die richtige Person in diesem Haus wohnt, an den eine Sendung zugestellt werden soll? Zuviele Betrügereien mit namenlosen Briefkästen sind schon geschehen. Was hindert Dich daran, Deinen Nachnamen auf den Kasten zu schreiben? Lies mal hier, was ein RA dazu shreibt:

  • Wer seinen Briefkasten nicht mit seinem Namen kenntlich macht und deshalb nicht rechtzeitig Klage erhebt, hat dies schuldhaft versäumt. Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wird in diesem Fall nicht gewährt. Dies entschied das Hessische Landessozialgericht.

Ähnlich wird es dann auch in Austria sein. Willst Du immer noch kein Namensschild? Es bleibt Deine Entscheidung, Grüße

em, es ist überall so das du nen namen am briefkasten haben musst, wie soll man sonst wissen wo du wohnst und ob der postbote etc den richtigen kasten vor sich hat

Ohne Name am Kasten darf die Post normalerweise keine Briefe in den Kasten einwerfen.Hast Du ein Problem damit,den Namen an den Kasten zumachen?

Nein kein Problem. Aber ich will das nun mal wissen. Was heißt "normalerweise" ? Ich habe so ein kleines Häuschen, und die Adresse mit Nummer ist neben der Eingangstüre angebracht. Darunter die Klingel und der Briefkasten. Muss der Name nun drauf sein, oder nicht zwingend?

0

Was möchtest Du wissen?