Nahtod-Erfahrungen mit Tieren

Susi, Codrutza ll, Zorina ll - (nahtod, Nahtoderfahrung, Haustier gestorben) Zorina - (nahtod, Nahtoderfahrung, Haustier gestorben) Codrutza - (nahtod, Nahtoderfahrung, Haustier gestorben)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt natürlich keine Garantie, aber es gibt Nahtoderfahrungen, bei denen geschildert wird, wie verstorbene Haustiere die Seele empfangen haben. schau mal hier (englisch): http://www.near-death.com/animals.html

Dort sind auch zwei englische Bücher mit derartigen Erfahrungsschilderungen: Animals and the Afterlife: True Stories of Our Best Friends' Journey Beyond Death By Kim Sheridan und The Soul of Your Pet: Evidence for the Survival of Animals After Death by Scott S. Smith

Danke für den Stern.

0

Tiere sterben wie Menschen auch irgendwann. Und du kannst nicht die ganze Welt retten, mach dir keine Vorwürfe. Denke mal du machst schon sehr viel für Tiere. Das ist doch mal etwas. Gibt Menschen denen sind Tiere vollkommen egal. Das der Hund überfahren wurde ist nicht deine Schuld. Mach einfach weiter was in der Richtung und dir wird es jeder Hund danken wenn er dich sieht. Stell keine zu großen Anforderungen an dich selbst, das macht dich nur kaputt.

ein kaninchenjunges, was wir gekauft hatten, ist mal nach 3 tagen gestorben, als wir zugegen waren

es hat einen todesschrei "losgelassen"

ich wusste bis dahin nicht, dass kaninchen zu solchen geräuschen anatomisch fähig sind

ich bin recht tough, aber das war schon ne nummer

Angst vor freilaufenden Hunden in der Türkei

Hi

Ich wollte mal fragen, was ich dagegen machen kann, dass ich angst vor Hunden habe. Ich will nämlich vllt ein Auslandsjahr in der Türkei machen und dort laufen ja sehr viele Katzen und Hunde frei herum, vor denen ich sehr viel Angst habe.

Weil wenn ich einem Hund begegnen würde, würde ich glaube ich stehen bleiben und panisch werden, nicht schreien oder so aber ich glaube der würde meine Angst spüren.

...zur Frage

Wenn ein Mensch stirbt und das Leben läuft nochmal in Schnelldurchlauf ab, ist das immer komplett?

Wenn ein Mensch stirbt und das Leben läuft nochmal in Schnelldurchlauf ab, läuft das Leben immer in Zeitraffer von Geburt bis zum Tod ab oder gibt es auch Fälle wo nur bestimmte Situationen z.B. aus dem letzten 5 Jahren vorkommen?

Beispiel

Person A wurde am 1.1.1990 geboren und starb am 31.12.1999 und das Leben läuft nochmal in Zeitraffer ab, aber nur mit bestimmten Situationen:

09.03.1906

27.12.1929

28.03.1963

19.11.1976

27.03.1980

25.10.1980

18.05.1984

10.08.1991

14.06.1994

23.11.1996

Kann das Unterschiedlich sein?

Möglichkeit A: Komplettes Leben von Geburts bis Tod

Möglichkeit B: Bestimmte Situationen in Leben z.B. 10 verschiedene Situationen.

Möglichkeit C: Teile aus dem letzten 5 Jahren.

usw.

...zur Frage

Worauf muss man achten bei Hunden aus Polen?

Hallo Leute, Ich war gestern mal in Polen und habe mir die Hunde angeschaut und habe dann auch von einem Verkäufer gehört das man drauf achten soll das die Hunde alle Zähne noch haben also wollte ich euch fragen worauf muss man noch achten wo muss man mal ein Blick rauf werfen.

Und ich weiß das die Hunde unter sehr schlechten Verhältnissen leben und ich würde nicht übertreiben wenn ich sage einer war im Korb schon fast gestorben.

Mit Freundlichem Grüßen Muhammet

...zur Frage

In welcher Funktion halt in welcher Stelle in welchem Abteil wird die nahtoderfahrung und das sehen von Engeln ausgelöst welches Gefühl im Gehirn halt Bereich?

Es gibt ja viele Bereiche im gehirn

Und beispielsweise eins ist für das Denken verantwortlich und Gefühle ist das auch das gleiche Abteil wo die nahtoderfahrungen ausgelöst werden oder ist es das Kleinhirn Stammhirn parietallappen etc?

...zur Frage

Der Tod wird herumposaunt?

Schönen Abend.

Vor knapp vier Monaten ist der wundervolle Papa meiner kleinen Schwester überraschend gestorben. Er hat ein gewaltiges Loch hinterlassen, das seit seinem Todestag nur gewaltiger zu werden scheint. Besonders meine Mutter hat mit diesem Verlust zu kämpfen - sie war auch ehrlich gesagt immer die, die ihn für sämtliche Fehler verantwortlich gemacht hat. Er hat es damals immer locker aufgenommen, dennoch denke ich, dass diese aufkommenden Schuldgefühle sehr an meiner Mutter nagen.

Nun kam es schon des Öfteren vor, das mich eine Verhaltensweise meiner Mutter sehr zum Grübeln anregt: es ist die Art und Weise, wie sie mit dem Tod unseres Papas in der Öffentlichkeit umgeht. Heute erst waren wir beim Arzt. Sie hat mich begleitet und ließ sich auch gleich beraten, um nicht noch extra einen Termin zu machen. Es fielen dann Kommentare wie: "Ich riskiere nun nichts mehr. Wenn bestimmte Eingriffe nicht notwendig sind, dann lasse ich es auch nicht darauf ankommen." Und später meinte sie auch: "Meine Töchter haben nämlich nur noch mich" - aber als der Arzt das nicht _so_ wahrgenommen hat, hat sie nochmal klar und direkt gesagt, dass ihr Mann erst vor Kurzem gestorben ist. Und dieses Verhalten trat schon so oft auf. Egal ob es sich um die Postbotin, den Kassierer im Supermarkt oder die Supportperson am Telefon handelt- nach spätestens zwei Minuten weiß ihr Gegenüber von unserem schweren Schicksalsschlag.

Mir ist durchaus bewusst, dass jeder auf seine Weise mit der Trauer umgeht. Dennoch weiß ich nicht, wie ich mit diesem Verhalten umgehen soll. Es kommt mir vor, als wolle sie Mitleid erregen, zugleich regt sie sich aber auch über die Leute auf, die versuchen ihr mit tröstenden Worten zu helfen. Mir persönlich ist es einfach nur unangenehm, manchmal sogar peinlich. Es fühlt sich so an, als nützte sie den Tod unseres Papas einfach nur, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass sie jemanden zum Reden braucht. Ich meine, daran hapert es nun wirklich nicht. Viele geben sich Mühe, bieten stets und ständig ihr offenes Ohr an, aber sie lehnt meist ab.

Meine Frage wäre einfach nur dahingehend, wie ihr dieses Verhalten meiner Mutter interpretieren würdet - ob ich mit meiner Einschätzung übertreibe, oder ob dieses Verhalten wirklich einfach nur unangebracht ist.

Herzlichen Dank.

...zur Frage

Kleine Hunde erkranken sehr schnell?

Hallo!:) Ich habe mal von Kollegen meines Vaters gehört, dass kleine Hunde (Zwergspitz) sehr sehr schnell krank werden. Ich weiss nicht ob es bei den anderen kleinen Hunden ist, aber es soll beim Zwergspitz so sein. Stimmt das? Diese Hunde sollen ja schließlich bis zu 30cm klein werden.  Hatte mal irgendjemand von euch mal Erfahrungen mit einem Zwergspitz gehabt? :) Wir wollen uns nämlich nh Zwergspitz kaufen-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?