nahtlosigkeitsarbeitslosengeld und amtsarzt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein,erst einmal nichts,wenn eine Rehamassnahme noch folgt ist der Amtsarzttermin etwas fragwürdig,eine genaue Beurteilung Deiner Leistungsfähigkeit und daraus resultierender Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt kann erst nach der Rehamassnahme abschliessend festgestellt werden.Es sollte erst einmal keine Änderung für Dich eintreten.

Ralphinius 06.06.2014, 22:51

Danke fur die antwort aber bei mir ist es so ich hatte schon eine reha und wurde arbeitsunfahig(da steht eine eingliedrung nicht moglich) entlassen jetzt habe ich eine neune reha beantrag on die DRV zahlt steht noch offen ich war gestern auf dem arbeitsamt und die meinten ich musx zum amtsarzt heute kam ein brief das gezahlt wird warschenlich davon als ich vor 3 wochen beim arbeitsamt war und sie mir ein folge beschenigung kam da ich vor meiner letzt reha schon nahtlosigkeit hatte ist alle kompliziert

0
andie61 06.06.2014, 23:07
@Ralphinius

So stellt sich das schon etwas anders dar,der Amtsarzt wird dann Deine Vermittelbarkeit und Arbeitsfähigkeit untersuchen,und wenn nötig Dich auffordern einen Antrag auf volle oder teilweise Erwerbsunfähigkeitsrente zu stellen,und bei dem Rehabericht glaube ich nicht das dir Rentenversicherung noch eine Reha bewilligt,ich denke mal da wirst Du um einen Rentenantrag nicht drum rum kommen.

0
Ralphinius 06.06.2014, 23:21
@andie61

Das habe ich mir auch gedacht aber ich habe die versuche es eben noch ne reha zu bekommen .. und was ist mit dem nahtlosigkeitsarbeitslosengeld bekomme ich das dann komlett

0
andie61 07.06.2014, 08:19
@Ralphinius

Du wirst dann bis zu einer Entscheidung ob Rente wegen voller Erwerbsminderung,oder teilweiser Erwerbsminderung weiter Geld vom Amt bekommen,die holen sich dann die Nachzahlung wenn Rente bewilligt wird,die wird ab Tag der Antragstellung nachgezahlt.Ich vermute die wollen nun eine Entscheidung um gezahlte Leistungen wieder zu bekommen,Du musst nichts ans Amt zurückzahlen,die bekommen nur die Nachzahlung und mehr nicht.Sorry das ich jetzt erst antworte,ich nutze ein Tablet und die Software hier hat seit zwei Tagen wieder erhebliche Macken bei Mobilgeräten,gestern Abend konnte ich mal wieder nichts aufrufen,es ging nur noch über die Desktopversion Neue Fragen aufzurufen,Gruss andie

1
Ralphinius 07.06.2014, 13:35
@andie61

Heute kan ein brief mit dem bescheit das das arbeitslosengeld bis ende der leistung bekomme da stand nicgts von rente oder reha beantragen ich hab aber erst vor ein paar tagen den gesundheitsbogen ausgefullt kann sich durch den amtsarzt jetzt noch was ändern

0
andie61 07.06.2014, 18:18
@Ralphinius

Darum der Amtsarzttermin,nur der kann Deine Arbeitsfähigkeit und Vermittelbarkeit beurteilen,der gibt dann eine Empfehlung in seinen Gutachten ab,lasse Dir unbedingt eine Kopie davon geben,diese dann bei einem Rentenantrag mit einreichen,wenn eine Rente empfohlen wird,möglicherweise erst auf Zeit dann wirst Du da nicht drum rum kommen,denn wenn Du das ablehnst bekommst Du kein Geld mehr!Oftmals sind die Entscheidungen der Rentenversicherung völlig absurt,einerseits steht im Rehabericht das keine Verbessung der Leistungsfähigkeit erreicht wurde,andererseits wird dann ein Antrag auf EU Rente mit der Begründung abgelehnt das volle Leistungsfähigkeit besteht,da solltest Du dich auf so manche Überraschung gefasst machen,und das Arbeitsamt muss das dann so akzeptieren,die RV muss aber Verweisstätigkeiten in der Ablehnung benennen,das bedeutet sie muss genau angeben in welchen Bereichen Du noch arbeitsfähig bist,wird das versäumt ist das ein Widerspruchsgrund,auch wenn der Rehabescheid nicht ausreichend beachtet und wiederlegt wird,und das kann bei erneuter Ablehnung ein guter Grund für eine Klage vor dem Sozialgericht sein,der RV fliegen ihre Ablehnungen in Massen vor dem Sozialgericht um die Ohren.

0
Ralphinius 07.06.2014, 18:37
@andie61

Wenn ich aber jetzt den reha antrag mit vorstellungstermin von der rehastelle abgebe was dann denn die rehastelle meinte es ist möglich das die DRV noch eine zweite reha zahlt da ja rente vor reha gilt

0
Ralphinius 07.06.2014, 18:42
@Ralphinius

Und wenn ich die volle rente bekommen sollte kann ich dann nen 400 euro job machen nebenbei

0
andie61 07.06.2014, 18:48
@Ralphinius

Andersrum,Reha geht vor Rente,und Du kannst die Reha beantragen,dann kann der Amtsarzt seine Entscheidung verschieben und warten ob die Reha bewilligt wird,und nach der Rehe bekommst Du dann wenn die Reha wieder negativ ausfällt entweder einen neuen Amtsarzttermin,oder der entscheidet nach Aktenlage.Warum stellst Du keinen Antrag auf eine Zeitrente und erholst Dich in ruhe von Deinen Beschwerden,dieses Hin und Her wird Dich psychisch stark belasten und auch nicht wirklich weiterbringen,ich denke auch nicht das Du eine weitere Reha bewilligt bekommst,das wird der RV zu teuer werden wenn die Aussichten auf Erfolg nicht gegeben sind,und dann läuft es doch auf einen Rentenantrag raus.

0
andie61 07.06.2014, 19:09
@andie61

Die Obergrenze des Hinzuverdienstes bei voller Erwerbsminderungsrente liegt bei 450 Euro im Monat,es darf die tägliche Arbeitszeit von drei Stunden nicht überschritten werden,ein Aufteilen zB einen Tag 1 Stunde den nächsten 5 Stunden ist nicht erlaubt.

0
Ralphinius 07.06.2014, 19:22
@andie61

Danke für deine hilfreichen antworten mal sehen was raus kommt die rente auf zeit scheint mir eine gute alternative wie hoch wäre denn die volle erwerbsminderungsrente bzw die rente auf zeit gibts da irgendwelche anhaltspunkte

0
andie61 07.06.2014, 23:48
@Ralphinius

Nein,gibt es nicht,Du kannst bei der Rentenversicherung aber Deinen Beitragsverlauf anfordern,da steht dann alles dabei,was Du an Altersrente bekommen würdest wenn bis zum Renteneintritt weiter eingezahlt wird,die Höhe der vollen EU rente und die Höhe der teilweisen EU Rente.Es wird nach neuem Rentenrecht,das betrifft alle nach 61 geborenen bei voller EU Rente so gezahlt was Du bisher an Rentenpunkten erarbeitet hast,Ausbildung wird nicht eingerechnet,Arbeitslosigkeitszeiten bringen sehr wenig Rentenpunkte.Ist die Rente zu niedrig kann ergänzende Grundsicherung beantragt werden,da bekommst Du mit dem Rentenbescheid massig Informationen dazu,und wenn noch nicht gemacht,beantrage beim Versorgungsamt die Feststellung einer Schwerbehinderung,das kann in Deiner Situation sehr hilfreich sein,und Du bekommst ab 50% Schwerbehinderung viele Vergünstigungen,und such später wenn Du wieder arbeitsfähig bist kann das sehr hilfreich sein,da gilt dann ein besonderer Schutz.Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute,bei späteren weiteren Fragen mir einfach ein Kompliment schicken,so komme ich dann wieder auf diese Frage,das Kompliment lösche ich dann natürlich wieder,so geht es auf der mobilen Version am einfachsten,ich muss dann nicht alle meine Antworten durchsuchen,Gruss andie

0

Was möchtest Du wissen?