Naht aufgegangen bi meerschweinchen was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, also als mein Meerschweinchen im Mai unter dem Bauch wegen eines Tumores operiert wurde, mußte ich sie von dem anderen Meerschweinchen trennen. Haben sie Dir das nicht gesagt beim TA? Außerdem darf sie nicht auf Stroh und Einstreu liegen. Da dies mein erstes Meerschweinchen ist, welches operiert werden mußte, habe ich im Internet nachgeschaut und auch beim TA genau gefragt. Ich habe in ihren Käfig Handtücher gelegt, die ich täglich gewechselt habe und darunter eine Vlieseinlage, die eigentlich für Babies ist. Leider hat sie diese dann angeknabbert, zum Glück habe ich das morgens noch gesehen, bevor ich zur Arbeit ging :-( Nach 3 Tagen als ich nach Hause kam, hatte sie auch eine Stelle, die blutig aussah aber nicht offen war. Ich konnte zum Glück noch zum TA direkt (war freitags). Sie hat Zinkspray draufbekommen. Montags mußte ich wieder hin. Du solltest besser versuchen, ob Du zum TA kannst. Danach hatte sie eine ganz klitzekleine Stelle noch rot und da habe ich in der Apotheke octenisept (Wund-Desinfektion) bekommen. Der Pflaster-Klebeverband hielt leider nicht.

Also meine war ja von der Anderen getrennt, da hat sie dann wohl selber dran geknabbert :-(

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Alles Gute für Dein Meerschweinchen!

LG Lilli377

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilli377
05.10.2011, 17:44

vielen Dank für den Stern :-)

Und was hat es mit Deinem Meerschweinchen ergeben?

LG Lilli377

0

Naja, wenn das wirklich so offen ist wie du beschreibst, dann würde ich sie voneinander trennen und in der Tierarztpraxis anrufen. Für Notfälle sprechen die doch immer eine Nummer aufs Band.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst einmal trennen. und heute (montag). tierazt anrufen wenn der entwarnung gibt ist ja alles ok ansonsten zum tierarzt fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?