Nahrungsplan: 4 Kilo in einer Woche abnehmen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo :)

Du weißt sicher, dass das Ziel was du dir gesetzt hast, sehr schwer zu erreichen ist und auch ziemlich ungesund klingt. Außerdem wirst du das Gewicht dann nicht halten können. Aber es ist möglich! Du kannst z.B. die Apfel-Zwieback Diät machen. Morgens 2 Zwieback, Mittags einen Apfel und gegen 16:30 Uhr nochmal 2 Zwieback. Dazu 2L Wasser trinken. Wahlweiße kannst du dazu auch jeden zweiten Tag (nicht jeden Tag, der Körper braucht Ruhephasen) joggen gehen. Wenn du das druchziehst (ist sehr sehr schwer & ungesund! Aber für eine Woche wirst du keine bleibenden Schäden davon tragen) dann hast du die 4kg schnell weg. Versuche aber nach der Woche deinen Körper langsam wieder an das normale Essen zu gewöhnen, so hast du die Chance, dass vielleicht 2-3kg wegbleiben. Viel Glück :D

Liebe Grüße :)

4 Kilo in einer Woche ist ein tägliches Kaloriendefizit von 4000 Kcal, also eine Nulldiät in Verbindung mit täglich 4 Stunden joggen, weder etwas für ein normalen fitten Menschen, noch für jemand mit ein paar Kilo zuviel drauf.

frühstück. magerquark mit süßstoff oder filinchen(oder wie dieses knäckebrot heißt...) mit fettarmen frischläse, dazu einen tee oder kaffee ohne zucker. zum mittag am besten einen Salat oder eierkuchen (Diat-rezept). Abends keine kohlenhydrate, sondern nur ei, Pute oder salat. Es klingt verdammt schwer, aber iss so wenig wie möglich kohlenhydrate und zieh das so 1-2 wochen durch (dazu noch 45min Fahrrad fahren und evt. 50 sit ups zum straffen)

Also bei mir wirkt immer 1: Nichts süßen , also Kaffee und Tee ohne Zucker Keine soft Drinks und kein Alkohol 3 feste Mahlzeiten und nichts süßes außer Obst

Ich hab das durchgehalten und hab 12 Kilo in 3 Wochen runter ohne zu hungern Am besten als Tipp : morgens Haferflocken mit Jogurt und Trauben Mittags Kartoffeln , Reis oder Nudeln Abends eher Fleisch , Fisch oder Jogurt mit Früchten...

Hoff du bist auch erfolgreich wie ich

VanessaLeighton 31.08.2013, 23:16

Was ist mit Süssstoff? Das hat praktisch keine Kalorien. Ich süsse damit immer meinen Tee oder benutze es bei Rezepten um den unnötigen Zucker zu ersetzen.

0

ca.1 kg pro woche abnehmen war normalerweise die regel. diese alte regel ist nicht immer realistisch (nicht einfach zu erreichen). das heißt: das ist von mensch zu mensch verschieden,da verschiedene faktoren -z.b. die körperkonstitution, was du isst,wieviel du dich bewegst- das abnehmen beeinflussen). realistischer wäre ca 500 gramm sry

Du solltest einfach deine Ernährung umstellen.

Ab 18 Uhr keine Kohlehydrate mehr, generell Kohlehydratarm essen.

Zusätzlich kannst du noch morgens vor dem Essen, also auf nüchternen Magen 30 Minuten Joggen gehen.

mfg =)

Silmoo 31.08.2013, 22:55

E s s e

nichts mehr ab 3 Stunden vor der Schlafenszeit. !!!

0

Das ist Unsinn, wir sind doch nicht bei "Biggest Loser". Wenn du 160 kg wiegst, ist das vielleicht ein vernünftiges Ziel. Wenn du unter 100 kg wiegst, sicher nicht.

In der Googlesuche "Abnehmen " findest Du unzählige Ratschläge.

Dafür brauchst du mindestens 3 Mal so lang. Ich hasse es echt ständig solche Fragen zu lesen. Hast du dich überhaupt über Kalorienverbrauch, Grundumsatz, Kaloriendefizid, gesunde Ernährung und Sport informiert. Du hast anscheinend bis jetzt noch nie abgenommen und kennst dich mit diesem Thema nicht im geringsten aus. Dein Sportplan ist aber ganz gut. Du solltest vielleicht lieber noch ein wenig Krafttraining machen.

Ich kenne jedoch ein tolles Bananenkuchenrezept:

1 ganze Banane

1 Eiweiss

75 g Magerquark

In 1/8 Glas heissem Wasser 20-30 Süssstofftabletten gelöst

Ein halbes Teelöffel Backpulver

20-25g Mehl

Alles zusammenmischen und bei 250 Grad Umluft backen bis sie leicht braun sind oder wie es dir eben schmeckt. Guten Appetit. Mir schmeckt es wirklich toll und der ganze Kuchen hat nur ca. 200 Kalorien :D

Low Cal Apple Pie!!! - (abnehmen, Diät) 10 Tipps zum abnehmen! - (abnehmen, Diät) Healthy Weight Loss Tips - (abnehmen, Diät) Dunkle Schokolade - (abnehmen, Diät)

Was möchtest Du wissen?