Nahrungsnetz tropischer Regenwald

1 Antwort

Gib bei Google mal ein : "wer frisst wen im Regenwald"

Informationen zu Kampffischen?

Hallo. Bei meinen letzten Fragen ( zu 45l Aquarium) hab ich oft was von Kampffischen gelesen. Jetzt hab ich einige Fragen zu den Tieren. Hab mich aber natürlich auch schon etwas schlau gelesen. Bin aber noch nicht 100% Überzeugt. :)

Ich hab oft Gelesen das man KaFi männchen nur allein halten kann. Also auch keine Garnelen, Schnecken oder Krallenfrösche?

KaFi Weibchen kann man aber anscheinend zusammen halten. Stimmt das und wie viele passen in ein 45l Becken?

Was kann man mit denen denn so "machen"? Manche haben geschrieben das sie ihren KaFi mit einem Spiegel tranieren und er aus der Hand frisst. Geht das?

Zur Haltung was muss ich da beachten? Hab was von vielen Pflanzen, Verstecken gehört. Außerdem sollen sie an die Luft kommen um zu atmen (so wie Panzerwelse). stimmt das und was für Wasserwerte braucht er?

Wie alt wird so ein Kampffisch überhaupt?

Wie oft und mit was muss ich ihn füttern?

Wie lang muss das Becken einlaufen (normal, länger, kürzer?)?

So das wars jetzt erstmal mit meinen Fragen. Hoffe jemand kann mir helfen. Ich les natürlich nochmal mehr darüber wenn ich mir einen Zulege. Die Fragen sind hauptsächlich dafür da um zu testen ob ich einen KaFi überhaupt in Erwägung ziehen kann. Hab auch schon Aquarien Erfahrung.

Danke :)

...zur Frage

Kaninchen ( 8 Wochen ) hat DURCHFALL!

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine kleine Nia hat vor 4 Tagen Durchfall bekommen weswegen wir auch sofort beim TA waren, wo sie sofort 2 Spritzen, spezial-Futter und einen weiteren Termin für den nächsten morgen bekommen hatt. Eigentlich ging es ihr ganz gut jedoch frisst sie sehr wenig bis gar nichts. Ich natürlich gleich unseren TA angerufen der uns zur Zwangsernährung geraten hat mit Babybrei. Gesagt getan. Doch jetzt, nur eine halbe Stunde später, kam mir der alt bekannte Geruch wieder entgegen und im Käfig war wieder Durchfall zu finden. Auch ihr After ist wieder verklebt. Da sie auf Kamillentee bis jetzt gut reagiert hat, habe ich ihr diesen wieder gereicht doch sie wollte nichts trinken. Jetzt sitzt sie teilnahmslos in der Ecke und starrt die Wand an. Da ich weiß, dass Durchfall, gerade bei so jungen Tieren, schnell zum Tode führt, habe ich ziemlich Angst um meine kleine Maus. Eigentlich ist mein TA sehr vertrauenswürdig und kompetent. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Es tut mir in der Seele weh, meinen kleinen Sonnenschein so zu sehen. Die letzten 2 Tage hat sie sehr viel Ruhe bekommen abgesehen von den Stündlichen Checks nach weiteren Hinterlassenschaften und Futteraufnahme. Ich dachte eigentlich, das Gröbste sei überstanden aber anscheinend lag ich da falsch. Hat jemand vielleicht ein paar Soforthilfe Tipps oder hilft da nur abwarten ?

...zur Frage

Was tun, wenn Hunde ungesund, verfressen sind?

Hallo Es geht um eine Westihündin, die gerade 4 Jahre alt geworden ist. Seit 2 Jahren ist sie in Deutschland in einer netten Familie untergebracht gewesen, jedoch war sie die andere Hälfte ihres Lebens in der Tötung in Ungarn, wenn mich nicht alles täuscht. Sie ist total verfressen. Nicht normal Hunde verfressen, sondern sie frisst alles! Ob es Blätter vom Kohlrabi oder die Hinterlassenschaften anderer Hunde sind. Selbst vor Plastikbällen macht sie nicht halt - das hat ihr vor kurzem erst eine Not OP eingebrockt, und die Entfernung eines großen Teiles ihres Darms, weil der Ball zersprungen ist und beinahe einen Darmdurchbruch ausgelöst hat. Die Besitzerin ist ratlos und findet es schade, dass ihr Hund nur auf Futtersuche ist. Bei jedem Spaziergang geht es dem Hund nur darum die gegend abzusuchen um irgendwo ein Bröselchen - und sei es Plastik aufzugreifen! Ihre Hundetrainerin wusste sich nicht zu helfen, weil es sich hier einfach nicht um eine normale Verfressenheit handelt, sondern der Hund wirklich der Meinung ist er müsste alles vom Wegrand aufsaugen, weil er sonst verhungern müsste. Er hat auch keine Lust am Spazierengehen oder Spielen es geht nur immer um die Nahrung Hat jemand hier eine Idee, was man dagegen tun kann? Was hilft wirklich gegen solche probleme? Danke im VOrraus

...zur Frage

Katze - Plastik fressen - Darmverschluss - wer kann helfen?

Hallo,

meine kleine Katze Mia (ca. 3/4 Jahr alt) kommt neuerdings immer gerne auf die idee Plastik zu fressen. Ich räume alles schön hinter mir auf, aber sie ist zwischenzeitlich auch schon am Mülleimer gewesen und hat sich dort die Mülltüte raus geholt und komplett zerfetzt. (Seit 2 Wochen, habe ich zumindest keine Hinweise mehr darauf gefunden, dass sie Plastik gefressen hätte. )

Jetzt habe ich gelesen, dass das zu einem Darmverschluss führen kann.

Sie kann Urin und Stuhl absetzen, sie frisst ihr Essen, ist also nicht appetitlos und erbricht auch nicht. (Laut Internet Symptome eines Darmverschlusses) Dann dürfte ich mir theoretisch doch keine Gedanken machen, dass sie einen Darmverschluss erlitten hat oder? Wenn das so wäre, würde sie ja theoretisch mindestens nicht mehr aus die Toilette gehen können.

Des Weiteren habe ich gehört, dass das evtl krankheitsbedingt sein könnte. Pica-Syndrom. Hat jemand hier ein ähnliches Problem? Oder eventuell sogar ein Tier, bei dem dieses Pica-Syndrom diagnostiziert wurde? Bin hin und her gerissen, ob ich sie beim Tierarzt untersuchen lassen soll. Das bedeutet leider auch wieder Stress für sie, die Autofahrt, das Warten im Wartezimmer mit den anderen Tieren und und und...

Liebe Grüße und schonmal ein nettes Danke

...zur Frage

Mathematische Rechnung benötige Erklärung.

Guten Tag liebe Community

Ich bin letzen´s über einen bekannten auf eine Rechnung gestoßen die ich selber nicht gelöst bekomme. Naja gelöst ist das falsche Wort.... ich habe eine Lösung aber die ist leider Falsch. Ich kenne zwar das richtige Ergebnis kann es aber nicht nach vollziehen... da bin ich wieder mal auf eure Hilfe angewiesen.. :)

Also zur Aufgabe: Es geht um ein Schaf das in einer gewissen zeit von Jewalls drei verschiedenen Tieren gefressen wird.

Löwe = 1 Stunde ( 1 Schaf!!) Schakal = 3 Stunden ( 1 Schaf!) Hyäne = 6 Stunden ( 1 Schaf!)

so nun lautet die Rechnung: Wie lange benötigen alle 3 Tiere zusammen(!!) für 1 Schaf??

( Wer selber rechnen will sollte dies nun tun bevor er weiter liest am ende gibt es Lösungen und Tipps zu dieser Aufgabe ;) )

So Ich für meinen Teil bin hingegangen und habe das ganze erst mal umgerechnet und zwar in einen Dezimalbruch und habe somit ausgerechnet wie viel teile die Hyäne frisst während der Schakal mit frisst und das ganze habe ich dann wieder in die zeit um gerechnet... und dann das selber mit dem Löwen, bloß das ich dann hin gegangen bin und die zahlen aus dem Ergebnis des Schakals und der Hyäne genommen habe!

Das zu meinem teil der Rechnung.. Ich für meinen Teil bin auf ein Ergebnis von 37,5 Minuten gekommen was leider knapp daneben ist...

So was ich nun im nachhinein erfahren habe ist das, das Ergebnis 40 Minuten ist und man bei dem langsamsten Tier mit der Rechnung beginnen soll... (Was ich ja eigentlich getan habe)

Bevor sich jemand wundert warum ich nicht einfach wenn anderes nach rechnen lasse... alle bekannten haben noch mal unterschiedliche Ergebnisse als ich... (wir haben ca. 6 verschiedene Ergebnisse).

So ich hoffe ich habe nix vergessen, ich hoffe das ich anständige antworten bekomme die mir weiter helfen :)

PS.: Aussagen wie wäre gar nicht möglich da die Tiere es nicht teilen würden etc. könnt ihr euch sparen! Es geht alleine um die Rechnung ;)

mfg Oebi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?