Nahrungsmenge beurteilen (Essstörung)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also da ich selber magersüchtig war kann ich dir genau sagen was du brauchst und wo du hinarbeiten musst! Ich weiß dass es dir erst total viel zu viel vorkommen wird, aber das ist eben eine "normale" ernährung ;) Man braucht 500-600kcal morgens (2Getreideportionen+20gFett), 600-700kcal mittags und abends wie morgens, die restlichen kcal bei Zwischenmahlzeiten. Bei Untergewicht eigentlich mehr als 20g fett, aber gut.. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt ganz gut für den Anfang. Vor allem weil du kalorienreiches dabei hast (Schokolade, gek. Ei, Karamel-Cappuccino). Ich weiss halt jetzt nicht wie gross die Portionen waren. Das Mittagessen ist auf jeden Fall noch ausbaubar. Auch die Zwischenmahlzeit: Nimm doch z. B. eine Banane dazu. Zum Abendessen könntest du noch zusätzlich Vollkornbrot essen.

Wohnst du alleine oder hast du Menschen um dich, die du ebenfalls fragen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sairas
26.08.2012, 21:28

Danke für deine Hilfe :) Werde auf jeden Fall noch versuchen es zu steigern. Ich wohne bald bei meinem Freund und er wird mich auch unterstützen können.

0

es ist schon mal gut , das du erkannt hast eine essstörung zu haben. ich rate dir keine aussagen von unbekannten anzunehmen, da deren meinung immer subjektiv ist. ich fände es recht wenig, aber jeder braucht auch unterschiedl. viel nahrung. am besten sprichst du mal mit einem ernährungsberater bzw mit einem arzt, der deinen kalorienbedarf einschätzen kann und dir ratschläge zu diesem thema geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anniegirl80
26.08.2012, 20:38

Da hast du recht. Ich ging jetzt davon aus dass sie (er) schon professionelle Hilfe hat.

0

auf jedenfall sehr ungesunde ernährung und extrem wenig.

1 Eiweiß-Shake mit Haferflocken und Nüssen püriert

ein Shake ist kein essen....

Salat mit Gurke, Tomate, Paprika, Mais und 1 gekochtem Ei + Joghurtdressing

das wäre optimal als beilagensalat zu Kartoffeln, gedünstetem gemüse mit nem saftigen steak.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?