Nahrungsergänzungsmittel während dem Fasten angebracht?

3 Antworten

Für einen gesunden Menschen ist es während einer Fastenzeit von ca. bis zu 2 Wochen nicht nötig Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, denn Sinn des Heilfastens ist ja die Entschlackung und der Verzicht auf möglichst viele nicht natürliche Substanzen und Lebensmittel. Viele nützliche Tipps auch unter: http: // http://www.heilfasten-berater.de

du kannst 40 tage fasten ohne jede "ergänzung". unser körper hat alles gespeichert, was für 40 tage reicht. nur leitungswasser reicht. hab ich probiert. und vor mir schon viele. zum beispiel jesus in der wüste.

nahrungsergänzungsmittel ist ein zauberwort der industrie zum verkaufen von überflüssigen sachen. und es kommt offenbar dem bedürfnis entgegen, die sorge um die eigene gesundheit selbst in die hand zu nehmen. aber es ist ein unsinniger weg. besser ist, sich mit dem studium der naturheilkunde und mit vernünftigen natürlichen ernährungskonzepten zu befassen, zb von dem autor bruker, such mal bei amazon.de

"zum beispiel jesus in der wüste" looool Dank Dir für Deinen Tipp!

1
@MrsShinobi

matthäus kapitel 4, vers 2

Und da er vierzig Tage und vierzig Naechte gefastet hatte, hungerte ihn.
0
@Patron

....zum Glück bin ich nichtchristlich eingestimmt bezügl. der Religion! Was für ein Schmarrn

0
@MrsShinobi

den kommentar versteh ich nicht. die sache mit jesus und vierzig tagen fasten in der wüste - das ist einfach weltbekannte literatur. und als fastenerfahrung sicher interessant, völlig unabhängig von religion oder christlich eingestimmt sein oder was.

0

Hallo, ich meld mich auch noch mal zu Wort:
In dem bereits dir empfohlenen Buch wird geraten, daß es erst ab der dritten Woche notwendig wird, Ergänzungsstoffe zu sich zu nehmen z.B.
ein Vitaminkonzentrat ( PK 7 ) oder 1 Vitaminbrausetablette (Multibionta oder Completovit), außerdem 3x tgl. 1 Teelöffel eines Mineralsalzgemisches, wie Z.B. Basica. Mit diesen Mittelchen wird ansonsten viel Schindluder getrieben und macht nur den Produzenten geund.

Hoffe, dir damit geholfen zu haben.

Auf Deine Antworten sind Verlaß! Ich dank Dir herzlich dafür! :-) Hast mir sehr weitergeholfen. Basica habe ich sogar da, hätte nicht gedacht, daß man das auch nehmen soll bei einer Fastenzeit. Nehme das sonst immer nur ein, wenn ich viel Sport mache. Aber das macht Sinn, denn bei einer Nulldiät verändert wird der Körper ja auch übersäuert, einmal durch die Ketonkörper und einmal dadurch, daß ich ja keine basischen Stoffen esse, die als Puffer dienen könnten. Aber ob ich bis zur 3. Woche komme schauen wir mal lol. Ich hab mir erst einmal 5 Tage vorgenommen, und dann mal sehen, ob ich einen Refeedday einlege, damit mein Stoffwechsel in der Höhe bleibt und nicht in den Hungermodus umschaltet. Danach kann ich ja erneut ne Woche fasten und immer so weiter. Was meinst Du dazu?

0

Heilfasten Glaubersalz keine Wirkung

hallo alle zusammen,

heute ist mein erster heilfastentag und am vormittag habe ich auf nüchternem magen einen gehäuften esslöffel glaubersalz in etwa 200/250 ml wasser aufgelöst getrunken. bisher ist nichts passiert. keine darmentleerung. ich spüre auch kaum etwas, was in diese richtung gehen könnte.

eigentlich habe ich beabsichtigt ca. 5 - 7 tage zu fasten. da glaubersalz ein sehr aggressives mittel ist, bin ich etwas verunsichert was einen erneuten versuch (dann mit einer etwas erhöhten dosis) anbelangt.

könnt ihr mir raten? soll ich morgen nochmals abführen (2 el salz auf 3/4 l wasser)?

wie verhält es sich eigentlich mit den anderen fastentagen, an denen abgeführt werden soll (3. + 5. tag). ich habe gelesen, dass buttermilch sanft abführend wird. kann ich statt glaubersalz einfach einen becher buttermilch trinken oder apfelessig verdünnt?

vielen dank für eure antworten

...zur Frage

Fasten um Verdauung in den Griff zu kriegen?

Hallo,

ich habe im Moment das Gefühl, dass meine Verdauung verrückt spielt. Egal was ich esse, ich kriege ein schweres Gefühl im Magen und einen Blähbauch. Wenn ich Hunger habe, habe ich keinen Appetit, weil ich das Gefühl habe, nicht schon wieder etwas essen zu wollen. Montag habe ich einen Termin beim Hausarzt.

Gibt es irgendetwas, was ich jetzt am Wochenende essen kann, was den Darm irgendwie wieder beruhigt? Reisfasten etc.? Ich kenne mich damit nicht aus, habe jetzt nur von mehreren gehört, dass sie es empfehlen würden.

...zur Frage

Heilfasten- dulcolax wirkt nicht!

Hallo Community,

Ab morgen möchte ich eine sieben tägige Heilfastenkur machen. Es ist meine erste und ich habe mich im Internet darüber informiert. Hatte gestern Abend 2 Dulcolax Dragees genommen um mein Verdauungssystem zu leeren aber nichts ist passiert. Heute Mittag habe ich nochmal vier genommen und es passiert wieder nichts! Habe nur Blähungen und das wars. Kann das denn sein dass es bei mir nicht wirkt ? Was kann ich denn noch machen? Morgen ist Sonntag da kann ich ja kein anderes holen ... Alle bisherig getesteten Hausmittel haben nicht gewirkt...

Lg, kaktuslein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?