Nahrungsergänzungsmittel Vitamin B 6 p5p verkaufen?

1 Antwort

Guten Morgen, Du kannst mal im Familien- oder Freundeskreis fragen ob die jemand haben will.

Verkaufen wird schwierig sein, lieben Gruß

Wie kann man das Handout über Vitamine verkürtzen? Bitte helft mir?

Vitamine
1.Definiton Vitamine
Der Begriff Vitamine wurde durch Zusammensetzung der Worte Vita (Leben) und Amin (= "stickstoffhaltige" Verbindung) geprägt, ursprünglich jedoch nur auf das Vitamin B1 angewandt. Die spätere Ausdehnung auf andere Vitamine ging von der (nicht zutreffenden ) Annahme aus, dass alle Vitamine stickstoffhaltige Verbindungen seien.
Vitamine sind Wirkstoffe, die für Wachstum, Erhaltung und Fortpflanzung der Menschen und der höheren Tiere unentbehrlich sind, die aber im Organismus nicht selbst synthetisch werden können sondern mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Mengenmäßig liegt der Tagesbedarf des Menschen für alle Vitamine unter 10 mg, nur von Vitamin C werden etwa 75 mg je Tag benötigt.

Fettlösliche Vitamine und Wasserlösliche Vitamine

Es gibt zwei Gruppen von Vitaminen, die wasserlöslichen und die fettlöslichen.
Wasserlösliche Vitamine (Vitamin C ,H und alle B-Vitamine(B1,B2,B3,B5,B6,B9,B12,)) verteilen sich und wirken in allen wasserhaltigen Zonen des Körpers, also fast überall, so wie zum Beispiel im Blut oder zwischen den Zellen. Bei wasserlöslichen Vitaminen wird einfach wieder ausgeschieden, da der Körper sie nicht speichern kann. Nur B 12 kann wie die fettlöslichen Vitamine in der Leber "gelagert" werden.
Die fettlöslichen Vitamine A, E, D und K speichern sich in der Leber und in anderen Organen und Geweben. Fettlösliche Vitamine
Vitamin A (Retinol) Vitamin D (Cholecaliferiol) Vitamin E (Tocopherol) Vitamin K1 und Vitamin K2 (Phyllochinon und Menachinon) Wasserlösliche Vitamine
Vitamin B1 (Thiamin) Vitamin B2 (Riboflavin) Vitamin B6 (Pyridoxin) Vitamin B12 (Cobalamin) Vitamin H (Biotin) Vitamin B9 (Folsäure/Folat Vitamin B3 (Niacin) Vitamin B5 (Pantothensäure) Vitamin C (Ascobinsäure)

Vitamine und Ihre Funktionen
Vitamin A Vitamin A benötigt der Körper für Knochen, Zähne, Haut, Haare , Augen ,Schleimhäute ,Nägel gesunde Körperzellen ,Blut, Immunsystem und zur Krebsvorbeugung. Folgende Nahrungsmittel enthalten Vitamin A: Grünes ,gelbes und rotes Gemüse ,Kalbsleber, Aprikosen, Zuckermelonen
Vitamin D Vitamin D benötigt der Körper für kräftige Zähne ,Knochenbau ,gute Nerven, Optimismus, Entspannung und Immunsystem
Folgende Nahrungsmittel enthalten Vitamin D: Fettreicher Seefisch, Innereien, Eier, Avocado, Champignons und in geringen Mengen auch in MIlch und Milchprodukten. Außerdem wird Vitamin D unter Sonnenwirkung(UV-B Strahlung) in der Haut gebildet. Vitamin E Vitamin E benötgt der Körper Vitamin E benötigt der Körper für gesundes Blut, Blutgerinnung, Durchblutung, gesunde Augen, Vorbeugung vor Arteriosklerose und Entzündungen, Alterungsprozesse.Folgende Nahrungsmittel enthalten Vitamin E:
Nüsse, Butter, Vollkorngetreide, Sonnenblumen- und Sojaöl. Vitamin C

Vitamin C benötigt der Körper für das Immunsystem, Bindegewebe, Blutgefäßwände, Zahnfleisch, feste und glatte Haut, Sehstärke, gesunde Nerven, positive Stimmungslage, Konzentration,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?