Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Nahrungsergänzungsmittel" sind unnötig, ja oft sogar das Gegenteil von Gesund. Achte auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene und möglichst frische Ernährung und du brauchst keine chemische Hilfe.

Schau einfach, dass du nicht zu viele Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Konservierungsmittel aufnimmst. Auf gewisse roh verarbeitete Lebensmittel ( Rohkäse, Salami,  Rohschinken, geräucherter Fisch,  ...) solltest du wegen der Listeriengefahr während der Schwangerschaft verzichten.

http://www.swissmom.ch/schwangerschaft/medizinisches/vorsicht-in-der-schwangerschaft/lebensmittelinfektionen/listeriose/

Wünsche dir alles gute und viel Freude als zukünftige Mutter :) lg mary

Ich hatte die Femibion. Die sind aber ganz schön teuer. Allerdings sollte man in der Schwangerschaft nicht irgendwas einnehmen. Überleg dir das gut.

Du kannst auch auf eine gesunde und abwechslungsreiche Kost achten. Dann brauchst du das gar nicht.

Als ich das eine ganze Weile eingeommen hatte, hatte meine Hebamme gesagt, dass das unnätig ist. Lass dich nochmal beraten.

Alles Gute euch zwei.

Wozu brauchst Du bei guter Ernährung Nahrungsergänzungsmittel? Schau mal bei den Discountern , dort bekommst Du auch alles !

Was möchtest Du wissen?