Nahrungsergänzungsmittel bei den Olympischen Spielen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Generell nein.

Verboten sind aber bestimmte Inhaltsstoffe. Sollten die in dem Nahrungsergänzungsmittel enthalten sein, ist es nicht erlaubt. Die meisten seriösen Hersteller sollten sich dessen aber bewusst sein und die Stoffe daher nicht verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonTF
07.10.2016, 19:21

Danke für die Antwort!

0

Warum sollten sie verboten sein? Nahrungsergänzung ist quasi wie Nahrung, nur der Zustand (Flüssig, Fest, Pulver, Kapseln) ist anders und einige Nährstoffe sind extrahiert (Proteine, Vitamine usw.). Man kann ja auch kein Essen verbieten. Ne Quelle wirst du nicht finden, da es nicht verboten ist. Anders sieht es natürlich mit Doping oder leistungssteigernden Mitteln aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonTF
07.10.2016, 19:24

Es ging mir halt darum, dass es Nahrungsergänzungsmittel gibt, die leistungssteigernd wirken.

0

Hallo!  Dopingmittel wie Anabolika sind ja auch Supplements / Nahrungsergänzungsmittel. welche genau verboten sind steht in der " Kölner Liste ".

http://www.koelnerliste.com/koelner-liste.html

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duke1967
08.10.2016, 14:58

Wieder mal die beste Antwort... Hab ein schönes Wochenende. LG

1

Such mal nach der Kölnerliste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?