Nah am Wasser gebaut, Problem mit Medikamenten weg bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir geht es genauso .....empfinde es nicht als Makel sondern stehe dazu - du kannst nichts dafür ! Wenn es bei mir besonders schlimm ist thematisiere ich es kurz : "......ach , jetzt kommen mir wieder die Tränen ." 

Wenn du dergestalt dazu stehst , dann wird es dein Umfeld auch nicht mehr als etwas Besonderes empfinden .Je cooler du damit umgehst desto selbstverständlicher werden es die anderen betrachten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente sollten nie deine langfristige Lösung sein. Wenn es so extrem ist wie beschrieben, dann gehe zu deinem Hausarzt und lass dich dort beraten. Wahrscheinlich kann dir ein Psychologe schon helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass es dagegen Medikamente gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?