Nagergehege lackieren gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi du,

es gibt im Baufachhandel speziellen Sabberlack. Dieser ist eigentlich für Kinder gedacht und wird genutzt um Kinderspielzeug zu lackieren, welches auch mal abgeleckt wird.

Es ist zwar nicht fürs aufgefressen werden gedacht, aber mit die beste Option zum Lackieren von Oberflächen.

Ganz glatte Oberflächen sind härter zum Annagen, aber nicht unmöglich. Kaninchen sind kreativ.

Ich bevorzuge Gehegeelemente aus Volierendraht (für draußen) oder Gitterelemente (für drin) die machen weniger Arbeit.

p.S.: Kaninchen sind keine Nager. Sie fallen unter die Hasenartigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von techT8
21.07.2016, 21:03

Danke, ich werde auf jeden Fall im Baumarkt schauen!

0

kannst du das holz nicht einfach mit öl einlassen? z.b. für küchenüberflächen kann man leinöl bekommen. das ist dann auch wasserabweisend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von techT8
21.07.2016, 21:18

Gute Idee, danke!

0

Wir haben mit dem Lackieren unseres Kaninchenstalls eigentlich recht gute Erfahrungen gemacht. auch den Boden haben wir bestrichen. Wir haben die Hoffnung, dass das Holz dadurch nicht so schnell vom Urin "zerfressen" wird. Bisher klappt es sehr gut. 

Allerdings hatten wir, wie du, zunächst Angst vor den Gesundheitsgefahren der Farben. Nach einigem rumstöbern sind wir bei http://www.karnickelbau.de/kaninchenstall-streichen/ auf die Beschreibung von sogenanntem "Sabberlack" gestoßen. Was für Kinder nicht schädlich ist, das kann für Kaninchen auch nicht schlecht sein. 

Wir sind sogar der Meinung, dass unsere Lieblinge jetzt häufiger und mehr am Holz knabber, als zuvor :)  Scheint wohl zu schmecken.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an was für eine Farbe das ist? Wenn sie schnell trocknet und nicht nach "frischer Farbe" riecht dürfte es kein problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Tut mir leid.
Ich vermute aber, dass du den Nager vorher herausnehmen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
22.07.2016, 21:29

Deine Antwort ist ja so sinnlos... -.-

Das man das Tier herrausnimmt ist nicht nur nicht die Frage, sondern auch selbstverständlich!

2

Was möchtest Du wissen?