nagelstaub bei nagelpilz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das Risiko mag minimal sein aber du solltest unbedingt etwas tun.

Vorab :  Werbung die verspricht : 1 Woche - alles ist gut - ist fake.

Nagelpilz ist hoch ansteckend und kann sich auf alle Nägel ausbreiten - und auch Dein Umfeld gefährden. Meist - aber nicht immer - sind es Fadenpilze (Trichophyton rubrum), die sich an den Nägeln festsetzen.  Kann Folge einer Fußpilzerkrankung, welche sich auf die Nägel ausweitet sein aber auch in Bädern, Saunen usw.  übertragen werden.

Sportler gehören ebenso zum gefährdeten Personenkreis wie Diabetiker oder besonders ältere Menschen die bestimmte Medikamente nehmen. 

Zur Behandlung von Nagelpilz gibt es viele Methoden darunter auch Antimyotika wie Terbinafin, Fluconazol oder Itraconazol die allerdings ziemlich auf die Leber gehen. 

Mediziner bezeichnet diese Behandlung mit Tabletten als systemische Therapie. Dabei wirken die Tabletten über die  Magen-Darmschleimhaut. Der Wirkstoff gelangt so in  die Blutbahn  und über das Blut erreicht er das Nagelbett. 

Alles Gute.

Du verbreitest die Pilzsporen auch können Sie auf die Lunge und somit ins inner gelangen.

Du solltest dir das Nagelpilzöl von Naturprodukte Schwarz besorgen, 2 mal täglich einpinseln bis hin zum ersten Gelenk die Nägel bitte nur schneiden, wenn unbedingt erforderlich vorm Feilen ebenfalls das Öl auftragen so wird mit dem Staub keine Sporen verbreitet.

Bis du den Pilz besiegt hast wird einige zeit drauf gehen.

Das Öl bekommst du in der Apotheke oder Google mal auch beim Hersteller kann man es kaufen.

leider doppelt.

Was möchtest Du wissen?