Nageln bei schnellen Beschleunigen ist das normal?

4 Antworten

Nein, das ist nicht normal.

Als Klopfen wird eine unkontrollierte Verbrennung des Kraftstoffs bei Ottomotoren bezeichnet. Temperatur und Druck steigen schlagartig an, dadurch entstehen weitere Zündkerne. Diese treffen dann mit Schallgeschwindigkeit aufeinander. Es treten Druckspitzen auf, die Kolben, Lager, Zylinderkopf, Ventile und Zündkerze beschädigen können. Durch Reflexion kommt es zu einer hochfrequenten Schwingung im Zylinderdruckverlauf, welche hörbar ist.

Nachzulesen bei:

https://de.wikipedia.org/wiki/Klopfen_(Verbrennungsmotor)

Das kann an vielem liegen... ist der Motor warm gewesen oder kalt?

Es kann die Lichtmaschine sein, Ventile (unwahrscheinlich) injektoren die mit zu hohem Druck einspritzen....

Lies das Auto doch einfach aus. Wenn es einen Fehler gibt bist du schon mal schlauer.

Wenn nicht fahre in eine Werkstatt, hab mir sagen lassen, dass das ihr Job ist, so etwas heraus zu finden

Hast du den richtigen Sprit getankt? Da stimmt das Verhältnis vom Kraftstoff-Luft-Gemisch welches eine zu hohe Temperatur hat, nicht.

Tanke mal Sprit mit einer höheren Oktanzal.

Tanke immer Super95 von Aral.

0
@GreekFreak92

Dan tanke mal eine ander Sorte, JET, Shell oder Esso, kann auch ander Spritsorte liegen. Oder du tankst mal ARAL Superplus 98 Oktan.

0
@GreekFreak92

Super95 (ohne nicht dranstehen) oder super95 E10 (das e10 ist eher für neuere motoren aber verunreinigter sozusagen)

gibt n unterschied

0

Bist du sicher, dass da nicht etwas anderes rumklötert?

Getriebe/Differential/Antriebswellen?

Weil das ja scheinbar nur unter Last zu hören ist.

Was möchtest Du wissen?