Nagellackentferner auf apple maus gekommen! Hilfe!

hier die maus wie sie aussehen muss-sollte spiegeln - (Apple, Chemie, Nagellack)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Maus besteht nicht aus Glas, sondern aus glasklarem Kunststoff. In Nagellackentferner ist Aceton enthalten, ein Lösungsmittel, daß Kunststoffe angreift. Da kann man nicht wirklich viel machen. Kannst es mal mit Politur versuchen, aber das kann es auch nur schlimmer machen, wenn Du Pech hast.

oh mist...naja jetzt hab ich eben eine milchige maus...verdammt dankeschön :)

0

Wird zwar eher überwiegend Ethylacetat sein und nicht Aceton (letzteres verträgt sich nicht mit künstlichen Fingernägeln ;-)), aber im Kern stimmts - DH!

0

Weder Nagellack noch Nagellackentferner haben etwas an einem Computer verloren. Die Maus selbst wird wohl sicher noch funktionieren. Da der Kunststoff von Aceton angegriffen wird, kann man die Schäden wohl kaum beseitigen … :-)

Da hilft nur eines: Fingernägel im Bad lackieren und auch den Lack dort entfernen. Ob dem Mäuserich seine Maus so allerdings gefällt, vermag ich aus der Ferne allerdings nicht zu beantworten … :-)

Ggf. kann man da nur eine Ersatzmaus kaufen … :-)

DieMaus funktioniert noch,da ist ja nicht viel draufgekommen nur ein winziger Punkt und ganz wenig Entferner:) Ich hatte es eilig und ich mache das immer am Schreibtisch-mit Unterlage versteht sich-dennoch kann das passieren :) Danke:)

0

Nein, da kann man nichts machen. Polieren, wenn man ein gaaanz feines Polish hat (chrompolisch vielleicht - aber das kann auch noch schlimmer werden. So etwas muss man an einer Stelle ausprobieren, die nicht auffällt.). Ansonsten heißt es, sich an den Fleck gewöhnen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernt ist gelernt

Gar nicht.^^ Ich hatte damals auf einem "Tamagotchi" (falls das noch wer kennt) ebenfalls Nagellack bekommen. Habe den gleichen Fehler wie du gemacht. Das ist Kunststoff. Und der Nagellackentferner verätzt die Oberfläche! Kurz und einfach: Richtig Pech gehabt...

Ich habe auch daraus gelernt.^^ Mittlerweile gibt es aber auch guten Nagellackentferner ohne Aceton, da passiert das nicht mehr (so schnell).

Das nächste Mal solltest du es mit Waschbenzin versuchen. ;) Aber erst an einer Stelle testen, die nicht gleich auffällt - mir ist bisher noch nichts damit kaputt gegangen. ;)

vlg. :)

Falls das jetzt nerven sollte und die Maus nicht mehr funktioniert, gute Kabelmäuse gibt es schon ab 5 Eur. Meine Tschibo-Maus (4,90 Eur) läuft schon mehrere Jahre und benötigt auch keine Accus.

Was möchtest Du wissen?