Nagellack gegen Nagelpilz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Nagelpilz entwickelt, hilft Amorolfin. Der Wirkstoff hemmt das Wachstum des Pilzes und tötet diesen gleichzeitig ab.

Von ratiopharm gibt es zur Behandlung von Nagelpilz jetzt neu Amorolfin als Nagellack. Amorolfin-ratiopharm® 5% muss nur einmal wöchentlich auf den befallenen Nagel aufgetragen werden und ist daher besonders praktisch in der Anwendung.

Weiterer Vorteil: Der Nagellack ist farblos und fällt daher nicht weiter auf. Amorolfin-ratiopharm® 5% ist ab sofort rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Bei der Therapie ist Geduld gefragt. Bis Wirkstoffe den Pilz abtöten, dauert es seine Zeit. Ein Grund ist das langsame Nachwachsen des gesunden Nagels sowie die Dauerformen des Pilzes (sogenannte Sporen), die in den luftgefüllten Hohlräumen zwischen den Nagelschichten liegen können. Die Sporen können viele Wochen, Monate und sogar Jahre überleben.

http://www.ratiopharm.de/ratgeber/nagelpilz/neu-von-ratiopharm-nagellack-gegen-nagelpilz.html

Bei Nagelpilz hilft deinem Papa am besten die Natur, 2 mal am Tag mit Nagelpilzöl bis zum ersten Zehenglied einreiben, erwarte aber keinen Erfolg über Nacht Nagelpilz ist sehr hartnäckig, es kann schon einige Monate dauern bis man Erfolge sehen kann da der Nagel im Monat nur 0,1 Millimeter wächst, dann aber nicht aufhören weiter machen bis der Nagel einmal komplett neu ist und dann noch etwas weiter. Besser als jede Chemie !!!!!!

Amazon Apotheke PZN 04226155

Ich glaube nicht das dein Vater den Pilz schon besiegt hat er soll Nagelpilzöl von Naturprodukte Schwarz benutzen. Apotheke Google Amazon.

dann sollte er zur medizienischen fußpflege gehen, da wird ihm auf kosmetischer basis geholfen.

Was möchtest Du wissen?