Nageldesign als Nebenjob?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mache es kostenlos oder nur gegen Materialkosten. Sonst entsteht eine Bürokratiewelle, die mehr Kosten verursacht als du verdienen wirst. Und Ärger sparst du dir auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es nur kleinere Beträge sind die du von Verwandten und Freunden bekommst kannst du einfach weitermachen...

Solltest du aber irgendwann etwas mehr zusammen bekommen und auch fremde Leute "bedienen", musst du ein Kleingewerbe anmelden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nailqueen007
14.09.2016, 19:51

Meine Mum meinte dass jeder Cent den ich annehme quasi Schwarzarbeit ist.. stimmt das nicht? 
Ich würde von Verwandten und Freunden um die 10€ -15€ nehmen. 

0

Was möchtest Du wissen?