Nagelbettentzündung zeh, was kann man noch tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zugsalbe aus der Apotheke und schonen. Die Entzündung muss sich wieder abbauen - das dauert einige Tage.

Wenn es offen ist, regelmäßig desinfizieren (z.B. Jod) und sauber halten.

Grüße und gute Besserung, Kathi

Hallo Saphira94,

wie Biologiekathi schon geschrieben hat, Zugsalbe. Diese so stark wie möglich (Ichtholan 50%). Wie aber auch schon angeführt, dauert so etwas eine Weile. Es ist also Geduld gefragt. Dieser Weg ist meiner Erfahrung nach aber besser als ein chirurgischer Eingriff, weil ein solcher - entgegen aller Aussagen - hinterher nie so toll aussieht, wie natürlich gewachsen!

Ich empfehle den Verband mit der Salbe solange aufzutragen, bis die Rötung vollends abgeklungen ist. Die Verfärbung wächst sich später, in den nächsten Monaten, wieder aus. Aber wie geschrieben: das dauert, ist bei überschaubaren Entzündungen aber besser als Schneiden.

Gute Besserung!!!

hsb

P.S.: Bewegung gilt es, auch wenn es schwer fällt/zu machen ist, zurückzustellen!

hsbgefragt 02.07.2014, 03:09

P.P.S.: Wenn die Salbe drauf ist, hört das Pochen in aller Regel schnell auf.

P.P.P.S.: Ichtholan - ich kann nur diese empfehlen - färbt stark und auf anorganischen dauerhaft. Deshalb unbedingt gut abdecken!

0

Was möchtest Du wissen?