Nagelbettentzündung schon gefährlich?

1 Antwort

Mach Betaisodonasalbe drauf und einen Verband. Mit einem bißchen Glück heilt es so ab.

Nagelbettentzündung überstanden?

Hallo zusammen Bei mir wurde vor 10 Tagen eine Nagelbettentzündung am großen Zeh diagnostiziert und am 4. Tag wurde der Nagel aufgebohrt um Eiter abzulassen und ein Antibiotika für 7 Tage verschrieben weil betaisodona etc nicht geholfen haben. Der Zeh schmerzt allerdings immer noch und ist auch noch stark gerötet. Ist die Entzündung dann noch vorhanden oder dauert es noch ein wenig bis das Antibiotika ganz wirkt? Sollte ich nochmal zum Arzt?

Danke schon mal

...zur Frage

Gute Creme gegen Nagelbettentzündung?

Ich habe seit etwa 3 Tagen eine Nagelbettentzündung an meinem rechten Zeigefinger. Die Schwellung geht den halben Finger runter ist aber nur um den Nagel herum wirklich zu sehen. Die Entzündung pocht ziemlich heftig, eitert jedoch nicht und der Nagel wird nicht angehoben. Ich kühle den Finger fast den ganzen Tag und bade den Finger mehrere Male am Tag in Kamille. Als Creme habe ich momentan nur Penaten Creme, die aber nicht wirklich hilft und sehr schwer wieder abzubekommen ist. Welche Rezeptfreie Cremen gibt es, die gut bei einer Nagelbettentzündung hilft?

...zur Frage

Komischer roter fleck an der schulter?

Ich habe vorhin einen kuriosen kleinen roten Fleck/Ausschlag an meiner Schulter entdeckt, da, wo der BH Träger sitzt. Das ding hat in etwa die größe eines 2 Euro Stück, ist gerötet und etwas angeschwollen. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

...zur Frage

Kehlkopf rote Haut

Mir ist heute besonders stark aufgefallen, dass ich dort wo sich mein Kehlkopf befindet die Haut stark gerötet ist und sich komisch anfühlt und etwa taub. Ich finde auch mein Kehlkopf schaut ziemlich aus dem Hals raus (wenn man das so bezeichnen kann).

Was könnte das sein? Liegt das vielleicht nur an Reibung??

...zur Frage

Starke Nagelbettentzündung?

Halloooo,

Ich habe nach langer Zeit mal wieder eine nagelbettentzündung. Habe mir letzte Woche meine gelnägel entfernen lassen, dabei wurde meine Nagelfalz etwas verletzt. Ich arbeite im Pflegeheim und muss dadurch ständig meine Hände desinfizieren. Dadurch (?!) hat sich die Verletzung jetzt entzündet. Rund um die Verletzung ist der Daumen stark gerötet, geschwollen (Druck Gefühl ),erwärmt und schmerzt stark ( pochend). Die Rötung geht von der Verletzung über die Nageltasche bis hin zum Endgelenk am Daumen.

Seit 3 Tagen sind die Symptome nun da. Bade den Daumen tägl. 2x in lauwarmen Salzwasser, desinfiziere mit Octenisept und verbinde mit Jod-Salbe.

Es tritt bisher nur wundflüssigkeit aus der Wunde aus - Und vorhin etwas Blut. Jedoch nichts von Eiter zu sehen.

Bekomme ich das mit der bisherigen "Behandlung" in den Griff, oder soll ich doch besser mal in die Ambulanz fahren ( Es ist ja Wochenende - aber die Schmerzen sind momentan echt höllisch .. Vor allem der Druck). Hänge noch 2 Bilder an.

Danke schon mal im Voraus.

Jenny

...zur Frage

Bitte Hilfe: Nagelbettentzündung... was soll ich tun?

Ich wurde vor 3 Monsten nach einer neunmonatigen chronischen Nagelbettentzündung an beiden großen Zehen operiert und habe eine Emmert-Plastik bekommen. Vorgestern aber ist am linken großen Zeh die Entzündung zurückgekehrt: Seit 2 Tagen ist die Stelle extrem gerötet, pocht manchmal und ist angeschwollen und tut weh (akute Nagelbettentzündung). Allerdings ist mein Zehennagel nicht eingewachsen und die Entzündung eitert zumindest sichtbar nicht. Ich kann mir nicht erklären, woher sie kommt, und weiß nicht, wie ich sie wieder losbekommen soll, da sie immer schlimmer wird... Bitte Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?