Nagelbettentzündung , ich brauch ein Fussbad!

3 Antworten

Empfehlung meiner Fußpflegerin - schnöde Kernseife. Einige Flocken in lauwarmes Wasser und ca. 15 - 20 Minuten Fuß/Füße baden.

Warmes Wasser weicht die Haut schneller auf; Entzündungen sollte man sonst eher kühlen. Wenn der Eiter einmal raus ist, wird das schon leichter.

Aber Betaisodona soll auch helfen, hast du schon mal was gehört`? :)

0

Kühlen hilft nicht bei der Entzündung. Bei Nagelbettentzündung z. B. nicht.

0

Genaue Temperatur für ein Fußbad gibt es nicht, es sollte halt warm sein. Letzten Monat hatte ich auch einen Nagelbettentzündung, hab mir warmes/heißes Wasser in nen Eimer mit Salz gemacht, hat sogar geholfen.

Wie lang hat es bei dir gedauert, bis es wieder weg war?

0
@thedreamx3

Nach ungefähr einer Woche war die Nagelbettentzündung wieder weg, hab immer täglich mehrmals so ein Fußbad genommen

0

Nagelbettentzündung überstanden?

Hallo zusammen Bei mir wurde vor 10 Tagen eine Nagelbettentzündung am großen Zeh diagnostiziert und am 4. Tag wurde der Nagel aufgebohrt um Eiter abzulassen und ein Antibiotika für 7 Tage verschrieben weil betaisodona etc nicht geholfen haben. Der Zeh schmerzt allerdings immer noch und ist auch noch stark gerötet. Ist die Entzündung dann noch vorhanden oder dauert es noch ein wenig bis das Antibiotika ganz wirkt? Sollte ich nochmal zum Arzt?

Danke schon mal

...zur Frage

Was ist da los mit meinem Zeh? Arzt unternimmt nichts.

Hallo Leute. Seit 3 Wochen sieht mein Zeh so aus. Zuerst habe ich einen Überweisungsschein bekommen, womit ich dann zu einem Chirugin gehen soll. Das habe ich getan, der Zeh wurd geröntgen und siehe da nur ne Verstauchung. Habe keine Salbe etc bekommen. Nun nach einer Woche konnte ich wieder in meinen Schuhen rein. ( Jeden Abend mit Voltaren/Zinksalbe eingeschmiert den Zeh) Als ich zur Schule gefahren bin, hatte ich höllische Schmerzen an meinem Zeh, sodass ich nur noch nach Hause gehen wollte um den Schuh auszuziehen. Das habe ich getan, und aus dem Zeh kam eine Gelbe Flüssigkeit. Seit drei Tagen kann ich keinen Schuh mehr anziehen & muss mit Sandalen rum laufen. Habe glück, dass das Wetter einigermassen ok ist für solche Schuhe. Ich bin sofort zu meinem Hausarzt gegangen, und habe ihn mein Zeh gezeigt. Er meinte ich solle doch jeden Tag ein Fußbad nehmen. Das wars ? Also Leute. Könnt ihr mir helfen was ich noch machen könnte, ich kann keinen Schuh mehr anziehen etc ? Ps: Ich habe gestern mit einer Nadel rein gestochen und einiges von der Flüssigkeit heraus gedrückt. Siehe foto.. MfG

...zur Frage

Entzündung am rechten Zeh?

Hii... Ich habe eine Entzündung am Zeh (eitrig) es tut unglaublich weh und geht seit Tagen trotz 2mal täglichem Fußbad nicht weg. Schätze es ist eine NagelbettEntzündung?

Morgen gehe ich zum Arzt, habe aber extreme Angst, da ich gelesen habe, dass einem da der Nagel gezogen wird... Bitte helft mir. Was ist das eurer Meinung nach? Was kann ich dagegen tun? Wie schlimm ist es? :( Habe richtig Schiss vorm Arzt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?